Feuerwehr Harpstedt rückt zum Altenheim aus

Brandmelder schlagen an auf Essen in Pfanne

Zum DRK-Seniorenzentrum Harpstedt musste die Feuerwehr ausrücken.
+
Zum DRK-Seniorenzentrum Harpstedt musste die Feuerwehr ausrücken.

Harpstedt – Weil die Brandmeldeanlage im DRK-Seniorenzentrum Harpstedt Alarm auslöste, sind am Freitagmorgen Brandschützer der Freiwilligen Feuerwehr Harpstedt in Richtung Altenheim ausgerückt.

„Im Bereich der Küche hatten gleich mehrere Melder ausgelöst. Heißes Essen in einer Bratpfanne war der Grund für die Alarmierung gewesen. Ein offenes Feuer fanden die Einsatzkräfte glücklicherweise nicht vor. Zusammen mit dem Personal des DRK-Seniorenzentrums Harpstedt belüfteten sie den betroffenen Bereich. Nach knapp 30 Minuten konnte die Einsatzstelle an den Betreiber übergeben werden“, berichtet Feuerwehr-Pressesprecher Christian Bahrs in einer Pressemitteilung. 14 Einsatzkräfte seien vor Ort gewesen, ergänzt er.

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Mehr zum Thema:

Meistgelesene Artikel

85-jähriger Fußgänger bei Unfall tödlich verletzt

85-jähriger Fußgänger bei Unfall tödlich verletzt

85-jähriger Fußgänger bei Unfall tödlich verletzt
Barrierefreiheit und Brandschutz

Barrierefreiheit und Brandschutz

Barrierefreiheit und Brandschutz
Alte Polizeiwache in Wildeshausen kommt unter den Hammer

Alte Polizeiwache in Wildeshausen kommt unter den Hammer

Alte Polizeiwache in Wildeshausen kommt unter den Hammer
Corona: Zahlen steigen wieder – auch durch Reiserückkehrer

Corona: Zahlen steigen wieder – auch durch Reiserückkehrer

Corona: Zahlen steigen wieder – auch durch Reiserückkehrer

Kommentare