Bremen-Brinkum / Dreieck Stuhr / Groß Ippener / Wildeshausen-Nord

Erneut Bauarbeiten A1: Verkehrsbehinderungen möglich

Gross Ippener/Stuhr - Wegen Bauarbeiten zur Erneuerung von Betondeckenfeldern ist auf der A1 in Fahrtrichtung Osnabrück auch kommende Woche wieder mit Verkehrsbehinderungen zu rechnen. Darauf weist die Niedersächsische Landesbehörde für Straßenbau und Verkehr, Geschäftsbereich Oldenburg, hin.

Von Montag, 22. Juni, bis voraussichtlich Mittwoch, 24. Juni, werde zwischen der Anschlussstelle Bremen-Brinkum und dem Autobahndreieck Stuhr der Verkehr zweistreifig am Baustellenabschnitt vorbeigeführt.

Am Dienstag, 23. Juni, sei auch der Bereich zwischen den Anschlussstellen Groß Ippener und Wildeshausen-Nord betroffen. Der Verkehr fließe dort dann nur einstreifig an dem Baustellenabschnitt vorbei. Für diesen Bereich empfiehlt die Landesbehörde daher ausdrücklich eine Umfahrung über die A28 und A29 zurück zur A1.

Witterungsbedingt könne es mit Blick auf die angekündigten Termine zu Verschiebungen kommen. Die Landesbehörde bittet alle Verkehrsteilnehmer um Verständnis, Rücksichtnahme sowie „um eine vorsichtige Fahrweise im Baustellenbereich“.

IS bekennt sich zu Londoner Anschlag

IS bekennt sich zu Londoner Anschlag

Südkorea setzt "Sewol"-Bergung fort

Südkorea setzt "Sewol"-Bergung fort

Elternleid und Altersliebe: Neue Hörbücher

Elternleid und Altersliebe: Neue Hörbücher

Apotheke auf dem Balkon: Heil- und Würzpflanzen für den Topf

Apotheke auf dem Balkon: Heil- und Würzpflanzen für den Topf

Meistgelesene Artikel

Geflügelpest kehrt in den Landkreis zurück

Geflügelpest kehrt in den Landkreis zurück

Entenschlachterei am Westring fällt im Ausschuss durch

Entenschlachterei am Westring fällt im Ausschuss durch

Vater wird aus Sorge um kranke Tochter zum Betrüger

Vater wird aus Sorge um kranke Tochter zum Betrüger

Eisenbahntragödie forderte 1957 vier Menschenleben

Eisenbahntragödie forderte 1957 vier Menschenleben

Kommentare