Samtgemeinde öffnet Delmebad im Sommer

Nachholbedarf bei Schwimmunterricht wird gedeckt

Drei Schwimmlernkurse für Kinder im Sommer und drei weitere im Herbst leitet Heinz Remme im Delmeschulbad. Archivfoto: Bohlken
+
Drei Schwimmlernkurse für Kinder im Sommer und drei weitere im Herbst leitet Heinz Remme im Delmeschulbad. Archivfoto: Bohlken

Harpstedt – Nicht nur für den Vereinssport öffnet die Samtgemeinde ab dem 5. Juli das Harpstedter Delmeschul-Lehrschwimmbecken, wo normalerweise in den Sommermonaten der Betrieb ruht. Dort soll nun auch Nachholbedarf gedeckt werden, den der im vergangenen Jahr coronabedingt ausgefallene Schwimmunterricht verursacht hat. Die Samtgemeindeverwaltung hat dieses Problem erkannt und sich um eine Lösung bemüht, damit insbesondere Kinder schwimmen lernen können.

Der Amtshof suchte Kontakt zum Harpstedter Turnerbund. Aus gutem Grund: Der HTB bietet als einziger Verein in der Samtgemeinde Schwimmsport und insbesondere Schwimmlernkurse an. Der Turnerbund hat nach Auskunft von Samtgemeindebürgermeister Herwig Wöbse die Frage bejaht, ob es konkreten Bedarf gebe, das Delmebad ausnahmsweise im Sommer zu öffnen.

Ab dem 12. Juli und dem 13. September will der HTB nun jeweils drei vierwöchige Schwimmkurse im Delmebad anbieten. Zu den Nutznießern der veranlassten Badöffnung „außer der Reihe“ zählen zudem die HTB-Wassergymnastikgruppen, die laut Wöbse „nach langer Zwangspause gerne wieder mit ihrem Gesundheitssport starten wollen“. Ferner liege eine Anfrage eines auswärtigen Schwimmvereins vor. Der sei ebenfalls an der Nutzung des Delmebades interessiert.

Schwimmabzeichen-Abnahme im Freibad

Das Personal des Rosenfreibades wolle „nach heutigem Stand“ in den Sommerferien zusätzliche Schwimmkurse anbieten, „um dem Nachholbedarf noch besser gerecht zu werden“. In der Summe gebe es also ein breites Angebot für Kinder, die schwimmen lernen wollen. „Die Abnahme von Schwimmabzeichen wird im Freibad je nach Personalverfügbarkeit und nach vorheriger Absprache mit dem Badpersonal zeitweise möglich sein“, kündigt der Samtgemeindebürgermeister an.

„Der HTB ist der Samtgemeindeverwaltung für die Sommeröffnung sehr dankbar“, sagt Schwimmmeister i.R. Heinz Remme. Er leitet die kommenden Schwimmkurse für Kinder im Delmebad; für die ersten drei, die vom 12. Juli bis zum 5. August laufen, erbittet er bis zum 29. Juni Anmeldungen unter Telefon 04244/8096. Schwimmunterricht erteilt Remme dann montags, dienstags und donnerstags, und zwar jeweils von 14 Uhr bis 14.30 Uhr (Kurs eins), 15 Uhr bis 15.30 Uhr (Kurs zwei) und 16 Uhr bis 16.30 Uhr (Kurs drei). Kinder, die ab fünf Jahre alt sind, können teilnehmen. „Allerdings höchstens acht pro Kurs. Wegen Corona“, sagt Remme. Ob diese Beschränkung auch im Herbst noch gilt, wenn unter seiner Leitung weitere drei Schwimmkurse laufen (vom 13. September bis zum 7. Oktober), kann derzeit niemand sagen. Das hängt von der „Pandemielage“ ab.

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Mehr zum Thema:

Meistgelesene Artikel

Landfrauen-Vorstandsteam verstärkt sich

Landfrauen-Vorstandsteam verstärkt sich

Landfrauen-Vorstandsteam verstärkt sich
25 Jahre bei Eggers Fahrzeugbau in Stuhr

25 Jahre bei Eggers Fahrzeugbau in Stuhr

25 Jahre bei Eggers Fahrzeugbau in Stuhr
85-jähriger Fußgänger bei Unfall tödlich verletzt

85-jähriger Fußgänger bei Unfall tödlich verletzt

85-jähriger Fußgänger bei Unfall tödlich verletzt
Symbol „Geisterfahrer“ soll Radfahrer ermahnen

Symbol „Geisterfahrer“ soll Radfahrer ermahnen

Symbol „Geisterfahrer“ soll Radfahrer ermahnen

Kommentare