1. Startseite
  2. Lokales
  3. Landkreis Oldenburg
  4. Harpstedt

Blutspenderzahl geht auch in Harpstedt zurück

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Jürgen Bohlken

Kommentare

In Serie, aber gleichwohl mit viel Liebe produzierte das Helferinnen-Team Hamburger zum Mitnehmen für die Blutspenderinnen und -spender.
In Serie, aber gleichwohl mit viel Liebe produzierte das Helferinnen-Team Hamburger zum Mitnehmen für die Blutspenderinnen und -spender. © DRK

Harpstedt – Während der Coronapandemie ist die Zahl der Blutspender vielerorts zurückgegangen. Harpstedt macht da keine Ausnahme. 134 Frauen und Männer sind dem jüngsten Aufruf des Deutschen Roten Kreuzes (DRK) zum „Aderlass“ in der Delmeschule gefolgt. In besseren Zeiten waren es annähernd 200 oder sogar über 200 gewesen.

Die Organisatorinnen aus den Reihen des DRK-Ortsvereins um Angela Willms konnten diesmal zumindest mit der Erstspenderzahl zufrieden sein: Neun „Debütanten“ legten sich auf die Trage, um sich je einen halben Liter „Lebenssaft“ entnehmen zu lassen. Das sei „ein tolles Ergebnis“, hieß es seitens des DRK.

Zum Mitnehmen gab es für die Blutspender jeweils einen Hamburger. Die Helferinnen des DRK-Ortsvereins produzierten die Snacks in Serie, aber gleichwohl mit viel Liebe. Den Vegetariern konnten sie eine Burger-Variante mit Fisch anbieten. Als Nachtisch enthielt jede Snacktüte einen Muffin. Das Gebäck stammte aus einer örtlichen Bäckerei.

Heike Siegmann lässt sich zum 110. Male Blut entnehmen

Die Jubilare unter den „Wiederholern“ bedachte der DRK-Ortsverein mit kleinen Präsenten. In dieser Weise geehrt wurden Eric Krumpholt (für die 25. Blutspende), André Laukstadt (für die 30.), Harald Landsberg (für die 40.), Anke Rehberg und Gudrun Stark (jeweils für die 60.), Claus Kriegel (für die 70.), Gunda Ehlers und Kurt Beneke (jeweils für die 90.) sowie Heike Siegmann (für die 110.).

In einer Pressemitteilung dankt der DRK-Ortsverein allen Spenderinnen und Spendern – nicht zuletzt auch vor dem Hintergrund des weiterhin sehr hohen Blutbedarfs.  

Auch interessant

Kommentare