Zu wenig Anmeldungen

Messe „Harpstedt Aktiv“ abgesagt

Harpstedt - Die Messe „Harpstedt Aktiv“, die für den 4. und 5. Mai 2019 geplant war, fällt wegen zu geringer Beteiligung aus. Vorstand und Planungsausschuss haben das einstimmig beschlossen.

Nur 43 Anmeldungen gingen ein. Darunter waren aber auch Vereine, ein Bungee-Trampolin-Betreiber oder der Anbieter eines Ponyreitens, sodass unterm Strich gerade mal etwa 30 „richtige“ Firmen übrig blieben – zu wenige. Daher zog die Werbegemeinschaft rechtzeitig die Reißleine. 

Von den 89 Ausstellern, die an einer oder beiden der vorangegangenen „Harpstedt Aktiv“-Auflagen mitwirkten, wollten diesmal nur 36 teilnehmen. Gut die Hälfte davon, 19, gehören zu den Mitgliedsbetrieben der Werbegemeinschaft. 

Der Vorsitzende Frank Müller hat die Aussteller bereits schriftlich über das Nichtzustandekommen der Messe informiert, damit sie davon nicht aus der Zeitung erfahren.

Rubriklistenbild: © dpa

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Mehr zum Thema:

So wird die Kartoffel zum Topmodel

So wird die Kartoffel zum Topmodel

Das BMW 2er GranCoupé im Test

Das BMW 2er GranCoupé im Test

Dank Haaland-Doppelpack: BVB bezwingt PSG und Tuchel

Dank Haaland-Doppelpack: BVB bezwingt PSG und Tuchel

Norbert Röttgen: "Es geht um Positionierung der CDU"

Norbert Röttgen: "Es geht um Positionierung der CDU"

Meistgelesene Artikel

Wenn der Poet verzweifelt

Wenn der Poet verzweifelt

SC Dünsen erhöht Spartenbeiträge

SC Dünsen erhöht Spartenbeiträge

Schulleiter Jan Pössel: „Die tägliche Arbeit wird anspruchsvoller“

Schulleiter Jan Pössel: „Die tägliche Arbeit wird anspruchsvoller“

Mehr als Blumen braucht es nicht

Mehr als Blumen braucht es nicht

Kommentare