Häuser in Harpstedt und Ippener betroffen

Einbrecher stehlen persönliche Dinge

+
Mediengruppe Kreiszeitung

Harpstedt/Gross Ippener - Durch das Aufhebeln eines Fensters sind noch nicht ermittelte Täter zwischen Sonnabend, 19 Uhr, und Sonntag, 19.30 Uhr, in ein Einfamilienhaus am Hopfenweg in Harpstedt gelangt. Die Einbrecher ließen laut Polizei „mehrere persönliche Gegenstände“ mitgehen. Die Schadenshöhe ist noch unklar.

Eine Fensterscheibe zerschlugen indes Einbrecher, die zwischen Sonnabend, 18.15 Uhr, und Sonntag, 20 Uhr, ein Wohnhaus am Mühlenweg in Groß Ippener nach etwaiger Beute durchsuchten. Auch sie stahlen persönliche Gegenstände. Die Schadenshöhe soll hier bei etwa 500 Euro liegen.

Sachdienliche Hinweise etwaiger Zeugen zu den beiden Einbruchdiebstählen erhofft sich das Polizeikommissariat in Wildeshausen unter der Telefonnummer 04431/941115.

eb/boh

Mehr zum Thema:

Geheimdienst-Kontrolleure: Umgang mit Gefährdern neu ordnen

Geheimdienst-Kontrolleure: Umgang mit Gefährdern neu ordnen

Tim Wiese gibt Autogrammstunde in Apotheke

Tim Wiese gibt Autogrammstunde in Apotheke

Trump wendet sich radikal vom Klimaschutz ab

Trump wendet sich radikal vom Klimaschutz ab

Zyklon „Debbie“ verwüstet Australiens Küstenregion

Zyklon „Debbie“ verwüstet Australiens Küstenregion

Meistgelesene Artikel

Mammutverfahren geplatzt

Mammutverfahren geplatzt

Entenschlachterei am Westring fällt im Ausschuss durch

Entenschlachterei am Westring fällt im Ausschuss durch

Aldi rechnet mit Neubau an der Harpstedter Straße in 2018

Aldi rechnet mit Neubau an der Harpstedter Straße in 2018

Vater wird aus Sorge um kranke Tochter zum Betrüger

Vater wird aus Sorge um kranke Tochter zum Betrüger

Kommentare