Einsatz in der Morgenstunde

Ippener Feuerwehr leistet „Tragehilfe“

„Tragehilfe“ mussten Einsatzkräfte der Feuerwehr Groß Ippener leisten.
+
„Tragehilfe“ mussten Einsatzkräfte der Feuerwehr Groß Ippener leisten.

Groß Ippener – Der Alltag der ehrenamtlichen Brandschützer ist heutzutage alles andere als arm an Vielfalt. Eine Hilfeleistung der durchaus besonderen Art haben Einsatzkräfte der Ippener Feuerwehr am Montagmorgen bewältigt. Sie rückten an die Dorfstraße in Groß Ippener aus, um dort „Tragehilfe“ zu leisten. „Ein älterer Herr musste mithilfe eines Tragetuchs über eine schmale Holztreppe aus dem ersten Stock getragen werden“, lässt sich auf der Facebookseite der Samtgemeindefeuerwehr nachlesen.

Dabei sei eine Herausforderung zu meistern gewesen: Der Patient habe während des Transports beatmet und mit Medikamenten versorgt werden müssen. Nach knapp einer Stunde sei der Einsatz für die zehn beteiligten Kräfte beendet gewesen.

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Mehr zum Thema:

EM-Drama in Kopenhagen: Dänen-Star Eriksen kollabiert

EM-Drama in Kopenhagen: Dänen-Star Eriksen kollabiert

Fußball-EM mit Show vor Italien-Türkei eröffnet

Fußball-EM mit Show vor Italien-Türkei eröffnet

Löw-Stars vor EM: Kroos-Warnung und Sorgen um Hofmann

Löw-Stars vor EM: Kroos-Warnung und Sorgen um Hofmann

Skispringen: Der Kader der deutschen Herren für die Saison 2021/22

Skispringen: Der Kader der deutschen Herren für die Saison 2021/22

Meistgelesene Artikel

Nie mehr ausrufen: „Tür zu, es zieht“

Nie mehr ausrufen: „Tür zu, es zieht“

Nie mehr ausrufen: „Tür zu, es zieht“
Inzidenzwert im Landkreis Oldenburg bei  4,6

Inzidenzwert im Landkreis Oldenburg bei 4,6

Inzidenzwert im Landkreis Oldenburg bei 4,6

Kommentare