Schon um 16 Uhr geht‘s los

Groß Ippener: Blutspende in Mehrzweckhalle

Zum „Aderlass“ erhoffen sich die Brandschützer einen guten Zulauf.
+
Zum „Aderlass“ erhoffen sich die Brandschützer einen guten Zulauf.

Groß Ippener – An volljährige Frauen und Männer, die sich gesund fühlen, appellieren das Rote Kreuz und die Ortsfeuerwehr, am Mittwoch, 17. März, zwischen 16 Uhr und 19.45 Uhr zum Blutspenden in die Mehrzweckhalle nach Groß Ippener zu kommen. Der ungewöhnliche Ort erklärt sich mit der Coronapandemie. Das Tragen einer FFP2-Maske oder eines medizinischen Mund-Nasen-Schutzes ist Pflicht.

Jeder Blutspender und jede Blutspenderin muss sich mit Personalausweis oder Pass ausweisen können. An die „Wiederholer“ ergeht die Bitte, zusätzlich den gelben Blutspendepass mitzubringen oder sich über die Blutspende-App zu registrieren. Bei der Einlasskontrolle wird unter anderem die Körpertemperatur gemessen, ehe der Zutritt zum Spendelokal gestattet ist. „Danach geht es mit Abstand im Einbahnsystem weiter. Nach der Spende wartet ein kleiner Imbiss to go auf die Spender“, erläutert die Freiwillige Feuerwehr Groß Ippener.

Wie in den vergangenen Jahren werde es wieder eine Jahresverlosung von vier Einkaufsgutscheinen geben. Freiwillige Feuerwehr und Rotes Kreuz hoffen auf einen regen Zulauf – nicht zuletzt auch wegen des aktuellen Engpasses, den es bei Blutpräparaten gibt.  

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Mehr zum Thema:

Tipps für Erdbeeren auf dem Balkon und im Beet

Tipps für Erdbeeren auf dem Balkon und im Beet

Perfekt für den Frühling: Weinpaket „Grün, Grüner, Veltliner“

Perfekt für den Frühling: Weinpaket „Grün, Grüner, Veltliner“

Trotz großem Kampf gegen Man City: Aus für den BVB

Trotz großem Kampf gegen Man City: Aus für den BVB

Smartes Housekeeping: Haushaltshilfe einfach online buchen

Smartes Housekeeping: Haushaltshilfe einfach online buchen

Meistgelesene Artikel

Datenschutz-Eklat: Ordnungsamt will Daten von Konfirmanden

Datenschutz-Eklat: Ordnungsamt will Daten von Konfirmanden

Datenschutz-Eklat: Ordnungsamt will Daten von Konfirmanden
Viren-Zerstörer in Schul- und Linienbussen

Viren-Zerstörer in Schul- und Linienbussen

Viren-Zerstörer in Schul- und Linienbussen
Inzidenzwert liegt nur noch knapp über 100

Inzidenzwert liegt nur noch knapp über 100

Inzidenzwert liegt nur noch knapp über 100

Kommentare