Rottpokal geht an die zweite Korporalschaft 

Gelungene feucht-fröhliche Nachfeier

Nach dem Aufhängen der Kinderkönigsscheibe (Bild oben Mitte, von links): Lara Würfel, Fenja Dierßen, Rieke Bahrs, Lotta Drews, Marten Rohlfs, „Heavy-Metal-Klaas“ und Leon Neumann, dahinter Bürgermeister Stefan Wachholder. Bild rechts: Bei der Nachfeier versuchte sich im I. Rott Korporal Werner Kracke als Stage Diver, während Birgit Bokelmann im III. Rott auf die Pauke haute (Bild unten Mitte). mit Christoph Windhusen versuchte im Koems-Saal im Scherz bei Königin Svenja Sander, der Lebensgefährtin des neuen Bürgerschützenkönigs Jan Windhorst, „zu landen“ und meinte schelmisch: „Ob Windhorst oder Windhusen – ist doch egal!“ - Fotos: Bohlken

Harpstedt - Von Jürgen Bohlken. Zu den kleinen und großen Gästen, die Harpstedts neuem Kinderschützenkönig Marten Rolfs und seiner Königin Lotta Drews am Freitagabend an der Goseriede beim Aufhängen der Scheibe die Ehre erwiesen, zählte auch ein seit Kurzem prominenter Junge: „Heavy-Metal-Klaas“ (Klaas Müller), Finalist der jüngsten Staffel von „The Voice Kids“. „Mein Sohn und er sind Klassenkameraden“, verriet Martens Vater Michael Rohlfs, der neue Leutnant im IV. Rott der Bürgerschützen.

Die Großen feierten indes am Sonnabend kräftig „nach“, teils in ihren Quartieren auf dem Koems-Gelände, zum Abend hin angesichts sommerlicher Bullenhitze vermehrt draußen. Das II. und das IV. Rott teilten sich den Koems-Saal. In der Rottscheune machte die „Garde“ (I. Rott) Party – und im Lämmerkoven das Königsrott (III.), das allerdings nicht ganz so viel auf den Bänken tanzte wie in früheren Jahren. Gleichwohl floss der Schweiß in Strömen.

Die Sieger des II. Rotts: Stefan Wachholder, Dirk Evers, Andreas (Pimo) Wehrenberg, Henrik Gröper und Maik Bitter (von links). Es fehlen Manfred Kröcher und Robert Müller. - Foto: Rottmann

Ehe die Rotts in ihre Quartiere einrückten, vergab Fleckenbürgermeister Stefan Wachholder den am Pfingstmontag ausgeschossenen Rottpokal an die siegreiche Mannschaft. „Der Titel war in den vergangenen zwölf Monaten im Besitz der Garde – sie erzielte im vergangenen Jahr 141 Ringe“, erinnerte Wachholder. Auch in diesem Jahr wurden starke 141 Ringe erzielt – der Titel „Rottpokalsieger 2018“ ging an das II. Rott mit seinen Schützen Manfred Kröcher, Robert Müller, Andreas (Pimo) Wehrenberg, Maik Bitter, Henrik Gröper und Dirk Evers. Damit hatten sie die erste (137 Ringe), vierte (136) und dritte Korporalschaft (131) auf die Plätze verwiesen.

 Scheibe beim Kinderkönig aufgehängt

Für das Erringen der Kinderschützenkönigswürde im Lichtpunktgewehrschießen auf Zehnerscheibe hatten Marten Rohlfs indes eine Neun und eine Zehn genügt. Der stellvertretende Fleckenbürgermeister Klaus Budzin staunte über die Abgeklärtheit des Zwölfjährigen – vor allem im Stechen. „Gäbe es das Wort cool für ,entspannt‘ nicht, hätte Marten es am Montag erfunden. Er setzte sich hin, zielte. Nein, die Melone war noch irgendwie im Weg. Also nochmal zielen. Das Ding störte immer noch. Erneut anlegen, zielen. Zehn! ,Hammer‘, dachte ich. ,Wie wahnsinnig abgeklärt.‘ Deine Kontrahentin im Umschießen, Theresa Eiskamp, schaffte immerhin eine Acht“, erinnerte sich Budzin im Kreise derer, die angetreten waren, um die von Lara Würfel getragene Scheibe am Domizil des Regenten anzubringen.

Dem Kinderkönigspaar standen dabei Fenja Dierßen und die ersatzweise eingesprungene Rieke Bahrs als Ehrendamen zur Seite. Die Fahne trug Leon Neumann. Und die Harpstedter „Prager“ erwiesen Majestät Marten in besonders großer Stärke und mit enormer Spielfreude die Ehre, zumal der Zwölfjährige einer aus ihren Reihen ist. „Heavy-Metal-Klaas“ nahm derweil mit großem Interesse die Schiebenscheeten-Feierkultur der Harpstedter zur Kenntnis.

Budzin zeigte sich mit Blick auf den Kinderkönig ganz sicher, „dass wir irgendwann den Namen deines Vaters oder deinen eigenen, Marten, in die Liste der ,großen‘ Schützenkönige eintragen können“.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Riad im Fall Khashoggi unter Druck: "Brutal geplanter Mord"

Riad im Fall Khashoggi unter Druck: "Brutal geplanter Mord"

Biogas-Anlage fängt während Bauarbeiten Feuer

Biogas-Anlage fängt während Bauarbeiten Feuer

May: Brexit-Deal zu 95 Prozent fertig

May: Brexit-Deal zu 95 Prozent fertig

Neue Garderoben sind zugleich Nutzmöbel und Dekoration

Neue Garderoben sind zugleich Nutzmöbel und Dekoration

Meistgelesene Artikel

19-Jähriger bespuckt Bundespolizisten und wird verhaftet

19-Jähriger bespuckt Bundespolizisten und wird verhaftet

SPD regt weitere Ampel an der Harpstedter Straße an

SPD regt weitere Ampel an der Harpstedter Straße an

Einzelhandelsprojekte verzögern sich weiter

Einzelhandelsprojekte verzögern sich weiter

„Ich finde es zum Heulen, zum Schreien“

„Ich finde es zum Heulen, zum Schreien“

Kommentare