Geltungsbereich wird nun kleiner gefasst

+

Colnrade – Für die zweite Beteiligungsrunde zur Gestaltungssatzung für den Colnrader Ortskern hat der Gemeinderat am Montag im Dorfgemeinschaftshaus mit Entwurfs- und Auslegungsbeschluss den Boden geebnet. Der Geltungsbereich soll gemäß Mehrheitsentscheidung kleiner gefasst werden. Er beschränkt sich jetzt auf das direkte Umfeld von Kirche und Dorfplatz – auf den besonders ortsbildprägenden Dorfkern. Alternativ hatte Planerin Franziska Lüders eine Erweiterung um den Bereich entlang der Hauptstraße in Richtung Osten vorgeschlagen. Dann hätte die Planung auch dem Schutz des sehr besonderen – dorftypischen – Gesamtbildes aus Richtung Hunte Rechnung getragen.

15 Einwender – vier Familien

15 Einwender hatten im Rahmen der frühzeitigen Beteiligung Stellungnahmen eingereicht. Auf die Frage, ob das viele seien, erwiderte Lüders: Ja, das sei eine recht ansehnliche Zahl. Ratsherr Uwe Beckmann bemerkte, es gehe letztlich um vier Familien, die gegen die Satzung seien. Wolfgang Heinzl deutete an, dass die Gemeinde mit der Planung auf ein konkretes Bauvorhaben reagiert habe (nach Kenntnis unserer Zeitung ging es um ein Wohnhaus mit Flachdach), was ihm offenbar missfiel.

Lüders: Satzung ist verhältnismäßig

„Ich bin nicht grundsätzlich gegen diese Satzung. Mich stört das Verfahren“, sagte Heinzl. Zum Schutz des prägenden Ortsbildes im Geltungsbereich sieht die aktuelle Planung Festsetzungen zur Gestaltung von Dächern und Fassaden vor, die Bauherren bei künftigen Vorhaben einengen. Das dürfe der demokratisch gewählte Rat durchaus, stellte Franziska Lüders mit Blick auf Einwender klar, die kritisch hinterfragt hatten, ob das Verfahren denn überhaupt demokratisch sei. Die Satzung sei, so Lüders weiter, auch verhältnismäßig; sie regele nur das, „was das Ortsbild ausmacht“.  boh

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Mehr zum Thema:

Sind digitale Wohnungsbesichtigungen im Kommen?

Sind digitale Wohnungsbesichtigungen im Kommen?

Kremlgegner Nawalny in Moskau festgenommen

Kremlgegner Nawalny in Moskau festgenommen

Biathlon in Oberhof: Die Bilder zu den Weltcups in Deutschland

Biathlon in Oberhof: Die Bilder zu den Weltcups in Deutschland

Laschet zum neuen CDU-Vorsitzenden gewählt

Laschet zum neuen CDU-Vorsitzenden gewählt

Meistgelesene Artikel

Wildeshausen: Polizei löst Geburtstagsfeiern auf

Wildeshausen: Polizei löst Geburtstagsfeiern auf

Wildeshausen: Polizei löst Geburtstagsfeiern auf
Corona-Party: Flaschenwürfe gegen Polizei

Corona-Party: Flaschenwürfe gegen Polizei

Corona-Party: Flaschenwürfe gegen Polizei
SPD contra Straßenverkehrsbehörde

SPD contra Straßenverkehrsbehörde

SPD contra Straßenverkehrsbehörde

Kommentare