Zwölf Touren geplant

Gästeführer der Samtgemeinde stehen bereit

Auf eine Radtour mit den Gästeführern Uli Sasse, Angela Willms, Heinfried Sander, Martina Möhlmann und Heinrich Sudmann (v.l.) können Interessierte ab März gehen. Koordinatorin Maren Jehlicka (2.v.l.) nimmt die Anmeldungen an. Foto: backhaus
+
Auf eine Radtour mit den Gästeführern Uli Sasse, Angela Willms, Heinfried Sander, Martina Möhlmann und Heinrich Sudmann (v.l.) können Interessierte ab März gehen. Koordinatorin Maren Jehlicka (2.v.l.) nimmt die Anmeldungen an.

Von März bis Oktober bieten die Harpstedter Gästeführer insgesamt zwölf Touren in der Samtgemeinde an. Darunter sind auch die Klassiker „Muna - Ein Relikt aus vergangenen Zeiten“ und „In Nachbars Garten“. Neu ist hingegen der Termin in der Getreidemühle Harries.

Harpstedt - Am Sonntag, 17. März, beginnt die Gästeführersaison 2019 in der Samtgemeinde Harpstedt. Es geht los mit einer besonders beliebten Tour, die Uli Sasse wie im vergangenen Jahr viermal anbietet: ein zweieinhalbstündiger Ausflug zum Muna-Gelände in Dünsen. Die 1934 gebaute Munitionsanstalt (daher das Kürzel Muna) war nach dem Krieg ein Lager für Russen, Polen und später auch für geflüchtete Deutsche. Mitte der 60er-Jahre lagerten die Amerikaner dort Atomgranaten, berichtet Sasse. Inzwischen ist das rund 150 Hektar große Gelände ein beliebtes Ausflugsziel, Gäste reisen auch von außerhalb des Landkreises an, sagt Maren Jehlicka von der Samtgemeindeverwaltung. Die Muna sei zwar auch ohne Gästeführung für das Publikum geöffnet, aber die Geschichte des Ortes erschließe sich nicht ohne Erläuterung.

Sasse und seine fünf Kollegen kennen noch mehr sehenswürdige Plätze. Martina Möhlmann lädt für Freitag, 3. Mai, zu einer Betriebsbesichtigung der Getreidemühle Harries in Groß Ippener ein. Jedes Jahr blickt sie mit ihren Gästen hinter die Kulissen eines anderen Unternehmens.

Ein weiterer besonderer Termin fällt in diesem Jahr auf Sonntag, 16. Juni: der Blick „In Nachbars Garten“. Ein „Dauerbrenner und Selbstläufer“ sei diese Tour, sagt Jehlicka - mehr verraten will sie nicht. Drei Gruppen mit je 25 Personen werden in fünf Privatgärten eingeladen. Wohin es geht, bleibt bis zum Tag selbst das Geheimnis der Gästeführer.

Wer sich nicht ins Ungewisse wagen, sondern lieber einmal schnuppern will, kann sich den „Tag der Gästeführer“ (Sonntag, 28. April) vormerken: Angela Willms bietet kostenlos und ohne Anmeldung zwei halbstündige Führungen in Harpstedt an. Die Aktion findet gleichzeitig an mehreren Orten in der Umgebung statt.

Über die Grenzen der Samtgemeinde hinaus geht es auch am Sonntag, 14. Juli, wenn Willms und Sander gemeinsam mit Besuchern und ihren Kollegen aus Bassum die Gästeführer in Twistringen besuchen. Dieser Austausch ist seit einiger Zeit ein fester Termin im Kalender, sagt Jehlicka. Gelegenheit für gemütliches Beisammensein - ausnahmsweise an nur einem Ort - bietet auch die Veranstaltung „Ein Abend im Herbst“ (Freitag, 27. September), die mittlerweile zum vierten Mal im Programm steht.

Seit Langem nicht mehr angeboten wurde der Spaziergang über den Friedhof Harpstedt, den Möhlmann am Sonntag, 13. Oktober, gemeinsam mit Friedhofswärter Reinhold Jürgen anbietet.

Weitere Touren: Am Sonntag, 19. Mai, radelt Heinfried Sander durch die „Landschaft zwischen Delme und Hunte“, am Sonntag, 2. Juni, unternimmt Heinrich Sudmann eine Tour zu „Historischen Höfen“. „Historie und Sehenswürdigkeiten in Groß Ippener“ stellt Uli Sasse am Sonntag, 25. August vor.  kab

Anmeldung und Info

Der Programmflyer liegt an mehreren öffentlichen Stellen in Harpstedt sowie im Kreishaus in Wildeshausen aus. Er ist auch online unter www.harpstedt.de, Rubrik Freizeit und Tourismus, zu finden. Anmeldungen für alle Touren nimmt Maren Jehlicka ab sofort unter Tel. 04244/8233 entgegen.

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Mehr zum Thema:

waipu.tv feiert Geburtstag: Sichern Sie sich jetzt das Sonderangebot mit Netflix inklusive!

waipu.tv feiert Geburtstag: Sichern Sie sich jetzt das Sonderangebot mit Netflix inklusive!

E.ON-Wallbox effektiv kostenlos: staatliche Förderung nutzen und Ökotarif abschließen

E.ON-Wallbox effektiv kostenlos: staatliche Förderung nutzen und Ökotarif abschließen

Schlemmen im Sommer: Entdecken Sie kreative Rezepte im Magazin „Küchengeheimnisse“

Schlemmen im Sommer: Entdecken Sie kreative Rezepte im Magazin „Küchengeheimnisse“

Der STERNGLAS Topseller im exklusiven Deal - 50 Euro sparen!

Der STERNGLAS Topseller im exklusiven Deal - 50 Euro sparen!

Meistgelesene Artikel

Heftige Reaktionen auf 2G-Regel: „Kack denen vor die Tür“

Heftige Reaktionen auf 2G-Regel: „Kack denen vor die Tür“

Heftige Reaktionen auf 2G-Regel: „Kack denen vor die Tür“
Nur noch nach 2G-Regel geöffnet

Nur noch nach 2G-Regel geöffnet

Nur noch nach 2G-Regel geöffnet
Pedelecfahrer nach Unfall ins Krankenhaus

Pedelecfahrer nach Unfall ins Krankenhaus

Pedelecfahrer nach Unfall ins Krankenhaus
Lebensgefahr beim Entkrauten: „Die Leute zeigen mir Vogel und Stinkefinger“

Lebensgefahr beim Entkrauten: „Die Leute zeigen mir Vogel und Stinkefinger“

Lebensgefahr beim Entkrauten: „Die Leute zeigen mir Vogel und Stinkefinger“

Kommentare