Polizei sucht Zeugen

Frau fährt Kind an und verschwindet

Harpstedt - Die Polizei sucht eine Autofahrerin, die am Mittwoch einen 12-jährigen Jungen angefahren hat. Die Frau kümmerte sich nur kurz um das Kind, fuhr dann aber davon.

Gegen 13 Uhr war die bislang unbekannte Autofahrerin auf dem Redeker Weg in Richtung Amtsfreiheit unterwegs, teilt die Polizei mit. An der Einmündung übersah sie den 12-jährigen Jungen auf seinem Fahrrad, der auf dem Geh-und Radweg fuhr.

Durch den Zusammenstoß stürzte das Kind und verletzte sich leicht. Die Frau stieg kurz aus, erkundigte sich bei dem Kind nach dem Befinden, stieg wieder ein und fuhr davon, ohne sich weiter um die Unfallfolgen zu kümmern. 

Am Fahrrad des Kindes entstanden geringe Sachschäden. Zeugen, die den Verkehrsunfall beobachtet haben und Hinweise zu der Unfallverursacherin geben können, werden gebeten, sich mit der Polizei in Wildeshausen unter Telefon 04431/941115 in Verbindung zu setzen.

Rubriklistenbild: © dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Neues von Thomas Cook: Fokus auf Familien und höhere Preise

Neues von Thomas Cook: Fokus auf Familien und höhere Preise

Grusellabyrinth und Horror-Fest: Halloween in Deutschland

Grusellabyrinth und Horror-Fest: Halloween in Deutschland

Wie werde ich Winzer/in?

Wie werde ich Winzer/in?

Zu Tisch! - Große Tafeln brauchen Raum zum Wirken

Zu Tisch! - Große Tafeln brauchen Raum zum Wirken

Meistgelesene Artikel

Vom Klobürsten-Hockey zum Kurzpass-Ass

Vom Klobürsten-Hockey zum Kurzpass-Ass

180 Bewerbungen für neues Baugebiet „Vor Bargloy“

180 Bewerbungen für neues Baugebiet „Vor Bargloy“

Kammermusik lockt im „Mikado“ in Horstedt

Kammermusik lockt im „Mikado“ in Horstedt

Politik regt Wohnungen oder Hotel über dem Rewe-Markt an

Politik regt Wohnungen oder Hotel über dem Rewe-Markt an

Kommentare