Neuer Stand auf dem Wochenmarkt

Fleisch und Wurst vom Katenkamper Schwein

+
Seit einigen Wochen in Harpstedt auf dem Wochenmarkt präsent: Horst Dieckmann aus Katenkamp.

Harpstedt/Katenkamp – „Haben Sie diesmal keine Schweineschwänze für mich?“, fragte eine Kundin. Horst Dieckmann konnte die Dame beruhigen: „Doch, natürlich!“ In der vierten Woche kam der 78-Jährige aus Bassum-Katenkamp am Donnerstag nach Harpstedt auf den Wochenmarkt; es ist der vierte Markt, auf dem er seine Fleisch- und Wurstwaren vom Schwein anpreist.

In Syke, Diepholz und Sulingen hat er schon lange Stammkundschaft. Zusätzlich verkauft er von zu Hause aus. Seit rund 30 Jahren ist er im Geschäft. „Die Kunden legen Wert auf Ehrlichkeit“, weiß der Händler. Sie wollen vor allem eine ehrliche Auskunft auf die Frage nach der Herkunft des Fleisches. Es kommt aus Katenkamp. Dieckmann hält selbst rund 100 Schweine. Haben die Tiere die Schlachtreife erreicht, lässt er sie verarbeiten. Das Schlachten übernimmt die Firma Pleus in Stuhr-Wulfhoop.

Ein Brotaufstrich, den die Klientel schätzt, trägt den Namen „Schinkenschmaus“. Die Zubereitung übernimmt Dieckmanns Frau. Was drin ist? „Gewürfelter Schinken, Zwiebeln, Sahne und Crème fraîche“, verrät der Marktbeschicker.

Mit dem Start in Harpstedt sei er zufrieden. Wenn weitere Kunden an seinen Fleisch- und Wurstwagen kämen, hätte er natürlich nichts dagegen – im Gegenteil.  boh

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Mehr zum Thema:

Nach Brexit: London droht mit Abbruch von Gesprächen im Juni

Nach Brexit: London droht mit Abbruch von Gesprächen im Juni

Weniger Arbeit mit mehrjährigem Gemüse

Weniger Arbeit mit mehrjährigem Gemüse

London: Fünf Gründe für einen Streifzug durch Bloomsbury

London: Fünf Gründe für einen Streifzug durch Bloomsbury

Köln-Ehrenfeld: Wo Böhmermann scherzt und Wallraff relaxt

Köln-Ehrenfeld: Wo Böhmermann scherzt und Wallraff relaxt

Meistgelesene Artikel

Eine Lanze für die Platane

Eine Lanze für die Platane

Festsaal in Horstedt: Baugenehmigung ist beantragt

Festsaal in Horstedt: Baugenehmigung ist beantragt

Breitbandausbau Prinzhöfte: Stufe zwei in Vorbereitung

Breitbandausbau Prinzhöfte: Stufe zwei in Vorbereitung

Unfall an Stauende führt zu Sperrung der Autobahn 1 bei Wildeshausen

Unfall an Stauende führt zu Sperrung der Autobahn 1 bei Wildeshausen

Kommentare