Prinzhöfter Brandschützer rücken zweimal aus

Feuerwehr räumt den Weg frei

Stürmisches Wetter hat am Sonntag mehrere Bäume beschädigt. Foto: Feuerwehr

Prinzhöfte – Wegen umgestürzter Bäume musste die Feuerwehr Prinzhöfte am Sonntag zweimal ausrücken. Laut Christian Bahrs, Pressesprecher der Brandschützer in der Samtgemeinde, alarmierte die Autobahnmeisterei Ortsbrandmeister Jürgen Buchholz, weil ein Baum die Zufahrt zum Autobahnparkplatz Süd an der A1 versperrte. Unterstützt durch einen Trecker machten fünf Einsatzkräfte die Straße daraufhin wieder frei.

Etwa anderthalb Stunden später seien die Feuerwehrleute erneut gefragt gewesen: Im Hölscherholz drohte ein bereits abgebrochener Baum auf die Fahrbahn oder das anliegende Wohnhaus zu stürzen, berichtet Bahrs. 15 Einsatzkräfte seien mit zwei Fahrzeugen sowie zwei Treckern ausgerückt. Mithilfe einer Drehleiter sowie einem Rüstwagen aus Wildeshausen hätten die Brandschützer den Stamm stückweise entfernt. Um die Ansteckungsgefahr zu verringern seien nur sechs Feuerwehrleute damit beauftragt worden. Dieser Einsatz habe zwei Stunden gedauert.

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Mehr zum Thema:

Bürgerrechtler verklagen Trump - "Marsch auf Washington"

Bürgerrechtler verklagen Trump - "Marsch auf Washington"

Corona in Göttingen: Nach Massenausbruch wurde ein Testzentrum errichtet

Corona in Göttingen: Nach Massenausbruch wurde ein Testzentrum errichtet

Sonnenschutz im Auto nachrüsten

Sonnenschutz im Auto nachrüsten

Brettspiele für die ganze Familie

Brettspiele für die ganze Familie

Meistgelesene Artikel

81 „Aderlässe“ in Groß Ippener

81 „Aderlässe“ in Groß Ippener

Finanzausschuss tagt im Koems

Finanzausschuss tagt im Koems

Offene Stellen im Ehrenamt

Offene Stellen im Ehrenamt

Hübsches Kleinod an der Kirchstraße

Hübsches Kleinod an der Kirchstraße

Kommentare