Erörterungstermin im Rahmen des Planfeststellungsverfahrens verzögert sich deutlich

Bau neuer Rastplätze an der A1 nahe Ippener kommt schleppender als erwartet voran

Gross Ippener - Deutlich schleppender als erwartet kommt das Vorhaben voran, den ehemaligen militärischen Notlandeplatz an der A1 nahe Groß Ippener sowohl in Richtung Bremen als auch Osnabrück in Rastplätze mit je 50 Stellflächen für Lastwagen und 30 Parkplätzen für Personenwagen umzufunktionieren.

Der Erörterungstermin innerhalb des laufenden Planfeststellungsverfahrens lässt auf sich warten. Im März 2015 hatte die Landesbehörde für Straßenbau und Verkehr, Geschäftsbereich Oldenburg, gehofft, dass es dazu noch im vergangenen Jahr kommen würde. Doch diese Prognose erwies sich als zu optimistisch. Aktuell ist mit einer Erörterung der eingegangenen Einwendungen im kommenden Frühjahr zu rechnen. Den Termin zurrt die in Hannover angesiedelte Planfeststellungsbehörde fest.

Die zeitliche Verzögerung zieht als Konsequenz einen späteren Baubeginn nach sich. In diesem Jahr wird das Projekt Rastanlage nach Lage der Dinge nicht mehr in Angriff genommen werden, sondern erst im nächsten. Mit der Fertigstellung ist allerdings erst 2018 zu rechnen. Die Landesbehörde für Straßenbau und Verkehr, Geschäftsbereich Oldenburg, hat ihre bisherigen „Hausaufgaben“ indes erledigt und im Rahmen des Beteiligungsverfahrens Stellung zu den Einwendungen bezogen.

Die kommende Rastanlage sieht neben besagten Parkplätzen und Haltemöglichkeiten für Fahrzeuge mit Überlängen, wie sie etwa für den Transport von Windenergieanlagen-Flügeln benötigt werden, auch Toiletten vor. Bei der Herrichtung wird darauf geachtet, dass sie im Falle eines sechsstreifigen Ausbaus der Autobahn nicht umgestaltet werden muss.

Das Vorhaben ist Bestandteil eines Konzeptes, wonach zwischen den Autobahndreiecken Ahlhorner Heide und Stuhr je Fahrtrichtung insgesamt vier neue Rastplätze geschaffen werden sollen.

boh

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Alpaka-Nachwuchs in Rethem

Alpaka-Nachwuchs in Rethem

Tourbus unter dem Hammer: Reisen wie einst die Kelly Family

Tourbus unter dem Hammer: Reisen wie einst die Kelly Family

Personaler verraten: So sieht der perfekte Bewerber aus

Personaler verraten: So sieht der perfekte Bewerber aus

„Lenna” im Kurpark

„Lenna” im Kurpark

Meistgelesene Artikel

Frösche im Eisfach: Nabu berichtet von abstrusen Fällen

Frösche im Eisfach: Nabu berichtet von abstrusen Fällen

Motorradfahrer verliert bei riskantem Überholmanöver auf der A1 Kontrolle 

Motorradfahrer verliert bei riskantem Überholmanöver auf der A1 Kontrolle 

22-Jähriger bleibt bei Zusammenstoß mit Baum unverletzt

22-Jähriger bleibt bei Zusammenstoß mit Baum unverletzt

18-Jähriger im Alfsee bei Bramsche ertrunken

18-Jähriger im Alfsee bei Bramsche ertrunken

Kommentare