Einrichtung und Spielgeräte nicht inbegriffen

470.000 Euro für Krippe veranschlagt

Harpstedt - Der beschlossene Umbau der Grundschule Dünsen zu einer Kinderkrippe hat den nicht öffentlich tagenden Samtgemeindeausschuss (SGA) in seiner jüngsten Sitzung beschäftigt.

Auf der Grundlage einer nun vorliegenden Vorplanung erwartet das Syker Ingenieurbüro Glüsenkamp Bruttokosten in einer voraussichtlichen Höhe von rund 470.000 Euro für die Maßnahme. Inklusive in dieser Summe sind 72.352 Euro für die eigene Architekten- und Ingenieursleistung. Hinzu kommen hingegen noch die Aufwendungen für die Innenausstattung und die Spielgeräte im Außenbereich.

Im Haushaltsplan 2016 hat die Samtgemeinde 550.000 Euro für die Herrichtung der Krippe eingeplant. „Dies bedeutet, dass für die Innenausstattung und die Außenspielgeräte noch genügend Mittel vorhanden sein werden“, erläutert Verwaltungschef Herwig Wöbse in einer Pressemitteilung. Bei der Vorplanung seien sowohl die Anregungen der pädagogischen Fachkräfte, „die in den samtgemeindeeigenen Krippen tätig sind“, als auch die des Landesjugendamtes berücksichtigt und eingearbeitet worden.

Wenn die Detailplanung vorliege, so der Samtgemeindebürgermeister weiter, werde diese in einer öffentlichen Sitzung dem Fachausschuss für Bau, Umwelt und Planung vorgestellt und dort beraten.

Am 20. November 2015 hatte der Rat beschlossen, den Schulstandort Dünsen ausschleichend aufzuheben, und damit den Weg für die Einrichtung einer zweigruppigen Krippe geebnet.

boh

Rubriklistenbild: © dpa

Mehr zum Thema:

Geheimdienst-Kontrolleure: Umgang mit Gefährdern neu ordnen

Geheimdienst-Kontrolleure: Umgang mit Gefährdern neu ordnen

Tim Wiese gibt Autogrammstunde in Apotheke

Tim Wiese gibt Autogrammstunde in Apotheke

Trump wendet sich radikal vom Klimaschutz ab

Trump wendet sich radikal vom Klimaschutz ab

Zyklon „Debbie“ verwüstet Australiens Küstenregion

Zyklon „Debbie“ verwüstet Australiens Küstenregion

Meistgelesene Artikel

Mammutverfahren geplatzt

Mammutverfahren geplatzt

Entenschlachterei am Westring fällt im Ausschuss durch

Entenschlachterei am Westring fällt im Ausschuss durch

Aldi rechnet mit Neubau an der Harpstedter Straße in 2018

Aldi rechnet mit Neubau an der Harpstedter Straße in 2018

Vater wird aus Sorge um kranke Tochter zum Betrüger

Vater wird aus Sorge um kranke Tochter zum Betrüger

Kommentare