Jugendfeuerwehr mobilisiert rund 25 Kinder

180 Eier bekommen „Anstrich“ verpasst

Mit Feuereifer gingen die Kinder im Kirchseelter Feuerwehrhaus beim Bemalen der Ostereier zu Werke. - Foto: Rottmann

Kirchseelte - Einer großen Resonanz erfreute sich am Sonnabendnachmittag eine Aktion der Jugendfeuerwehr Kirch- und Klosterseelte, die schon seit etlichen Jahren jeweils dem Kirchseelter Osterfeuer vorausgeht.

Kinder bemalten im Feuerwehrhaus mit den Betreuern Annika Wessel, Patrick Hadeler, Martin Grubert sowie Franziska Stenzel Ostereier. Rund 25 Mädchen und Jungen im Alter von drei bis 14 Jahren waren mit Feuereifer bei der Sache. 180 hart gekochte Eier bekamen einen „Anstrich“ verpasst. Die mit Filz- und Buntstiften sowie Wachsmalern verzierten Unikate wurden dann am Abend während des Osterfeuers zum Verkauf angeboten. Die erzielten Erlöse flossen in die Kasse der Jugendfeuerwehr. - aro

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Deutsche Soldaten sterben bei Hubschrauberabsturz in Mali

Deutsche Soldaten sterben bei Hubschrauberabsturz in Mali

Sommerreise durch den Landkreis Diepholz - der Mittwoch

Sommerreise durch den Landkreis Diepholz - der Mittwoch

Hochwasser-Einsatz der Verdener Feuerwehren

Hochwasser-Einsatz der Verdener Feuerwehren

Vorsicht: Hier lauern im Haushalt die meisten Keime

Vorsicht: Hier lauern im Haushalt die meisten Keime

Meistgelesene Artikel

Landwirtschaftliche Zugmaschinen stoßen in Bühren zusammen

Landwirtschaftliche Zugmaschinen stoßen in Bühren zusammen

ALS-Patient auf Abschiedstour: Wenn eine Diagnose alles verändert

ALS-Patient auf Abschiedstour: Wenn eine Diagnose alles verändert

Unfall bei Unwetter: Auto überschlägt sich mehrfach

Unfall bei Unwetter: Auto überschlägt sich mehrfach

„Genuss am Fluss“ steht „auf drei guten Säulen“

„Genuss am Fluss“ steht „auf drei guten Säulen“

Kommentare