Drei Verletzte bei schwerem Unfall in Harpstedt

+

Harpstedt - Zwei schwer- und einen leicht Verletzten hat ein Unfall am Montag gegen 17.30 Uhr auf der Straße Am Schützenplatz in Harpstedt gefordert. Laut Polizei hatte ein 52-jähriger Autofahrer an der Einmündung zur Wildeshauser Straße einen bevorrechtigten Wagen aus Sulingen übersehen und diesen gerammt.

Der Unfallverursacher aus Harpstedt und seine 15-jährige Beifahrerin waren schwer, der 55-jährige Sulinger leicht verletzt. Auch die Feuerwehr war vor Ort, weil angeblich Rauch zu sehen gewesen war. Nach der Lageerkundung des Einsatzleiters Eric Hormann stellte sich heraus, dass aus einem mit Stickstoff und Rindersperma gefüllten Fass von einem der Fahrzeuge Stickstoff austrat und bereits in den Graben gesickert war, teilte Feuerwehrsprecher Christian Bahrs mit. Daraufhin zogen die Einsatzkräfte den Behälter mit dem Stickstoff mit einem Einreißhaken aus dem Fahrzeug und stellten ihn aufrecht.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Schweres Erdbeben in Mexiko-Stadt - mindestens 49 Tote

Schweres Erdbeben in Mexiko-Stadt - mindestens 49 Tote

Bayern übernimmt Tabellenführung - Wolfsburg nur Remis

Bayern übernimmt Tabellenführung - Wolfsburg nur Remis

Mindestens 49 Tote bei Erdbeben in Mexiko

Mindestens 49 Tote bei Erdbeben in Mexiko

Werder holt Remis dank Bartels

Werder holt Remis dank Bartels

Meistgelesene Artikel

Feierei mit Dirndl und Lederhosen im Wildeshauser Krandel

Feierei mit Dirndl und Lederhosen im Wildeshauser Krandel

25 Anstecker für Holbeinschulkinder vom Generalkonsul

25 Anstecker für Holbeinschulkinder vom Generalkonsul

Netto öffnet mit größerer Verkaufsfläche

Netto öffnet mit größerer Verkaufsfläche

US-Fußballjuniorinnen siegen 4:0 gegen DFB-Auswahl

US-Fußballjuniorinnen siegen 4:0 gegen DFB-Auswahl

Kommentare