Schützenverein Beckstedt lädt zum zweitägigen Schützenfest nach Colnrade ein / Ball und Frühschoppen

Drei Könige danken ab, darunter Vater und Tochter

Im vergangenen Jahr eroberte Bernhard Kauling-Dullin den Königsthron des Schützenvereins Beckstedt, und seine Tochter Lea wurde Jugendkönigin (Bild links). Die Juniorenkönigswürde errang 2018 Christoph Kammann (Bild rechts). Fotos: Schützenverein Beckstedt

Colnrade/Beckstedt – Das letztjährige Schützenfest in Colnrade wird dem Schützenverein Beckstedt wohl noch lange im Gedächtnis bleiben, zumal Bernhard Kauling-Dullin und seine Tochter Lea am selben Wochenende den Thron eroberten. Der Vater wurde Schützenkönig, und Lea schoss bei der Jugend „majestätisch“. Die Juniorenkönigswürde errang Christoph Kammann. Die Thronfolger aller drei Majestäten krönt der Schützenverein Beckstedt am kommenden Wochenende auf dem Schützenfest 2019 in Colnrade.

Die „Großen“ und die Junioren schießen ihren König jeweils am Sonnabend, 4. Mai, aus. Nach den Umschießen (ab 18 Uhr) folgt die Proklamation am selben Tag um 20 Uhr. Ein Festball mit DJ Tarri und „Tante Mimi“, die live 1960er-Jahre-Schlager zu Gehör bringt, schließt sich im Festzelt an. Um die Jugendkönigswürde geht es hingegen am Sonntag, 5. Mai. Bereits am späten Mittag beginnt dieser Schießwettstreit. Die Jugendkönigsproklamation folgt um 16 Uhr.

Am ersten Festtag (Samstag) tritt der Schützenverein Beckstedt mitsamt Spielmannszug um 12.30 Uhr auf dem Festplatz beim Colnrader Dorfgemeinschaftshaus an. Sodann geht’s an den Prote-Straßburg-Weg zum amtierenden König Bernhard Kauling-Dullin, der seine Untertanen zu einem Umtrunk einlädt. Voraussichtlich gegen 14 Uhr werden die Grünröcke zurück auf dem Festplatz sein. Zur Kaffeezeit gibt es im Zelt Kaffee und Kuchen. Draußen locken Verzehrstände. Eine professionelle Truppe aus Oldenburg „bespaßt“ die Kinder. Im Schießkeller des Dorfgemeinschaftshauses werden – an beiden Festtagen – Glücks-/Preisschießen für jedermann ausgetragen.

Am Sonntag, 5. Mai, tritt der Schützenverein Beckstedt abermals auf dem Festplatz an, diesmal allerdings schon um 11 Uhr. Nach einem kurzen Ummarsch geht’s direkt zurück zum Ausgangspunkt. Ebenfalls um 11 Uhr nimmt ein „Riesen-Frühschoppen“ mit DJ Tarri und dem DJ-Ötzi-Double Kay Christiansen seinen Lauf (wir berichteten). Dabei werden auch 150 Liter Freibier ausgeschenkt.  boh

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Mehr zum Thema:

Schlüsselzeuge Sondland bringt Trump in schwere Bedrängnis

Schlüsselzeuge Sondland bringt Trump in schwere Bedrängnis

Nienburg: Dach für Eisbahn steht schon 

Nienburg: Dach für Eisbahn steht schon 

Immer mehr Schweinepest-Fälle nahe deutscher Grenze

Immer mehr Schweinepest-Fälle nahe deutscher Grenze

US-Senat unterstützt Proteste in Hongkong - China schäumt

US-Senat unterstützt Proteste in Hongkong - China schäumt

Meistgelesene Artikel

Fünf Wochen zu früh geboren: „Die Nacht war wie ein Gummiband“

Fünf Wochen zu früh geboren: „Die Nacht war wie ein Gummiband“

Vereine können Auto gewinnen

Vereine können Auto gewinnen

Nach Lkw-Unfall: A1 bei Groß Ippener wieder freigegeben

Nach Lkw-Unfall: A1 bei Groß Ippener wieder freigegeben

Chirurgie erneut zertifiziert

Chirurgie erneut zertifiziert

Kommentare