Schützenfest in Colnrade wird mit dem Huntetal-Verbandsschützenfest verbunden

Colnrader Schützen feiern gleichzeitig Tanz in den Mai

Die Vorbereitungen sind getroffen. Das Schützenfest kann kommen. - Foto: Schützenverein Beckstedt

Colnrade - Das Schützenfest in Colnrade kommt diesmal in Kombination mit einem Tanz in den Mai und dem Verbandsschützenfest des Schützenbundes Huntetal daher. Die gastgebenden Grünröcke erhoffen sich viele Besucher; der Schützenverein Beckstedt hat das gegenüber dem Vorjahr deutlich veränderte Programm für die beiden Festtage, 30. April und 1. Mai, festgezurrt.

Los geht es für den Ausrichter schon früher, nämlich am Freitag, 29. April, mit dem Überbringen der Jugendkönigsscheibe. Der Schützenverein Beckstedt trifft sich dazu um 18 Uhr beim Dorfgemeinschaftshaus (DGH) in Colnrade. Tags darauf, 30. April, steht zuerst das Abholen der amtierenden Majestät in Austen auf dem Programm. Treffpunkt ist um 12 Uhr der dortige Wendeplatz.

Ab 13.30 Uhr beginnt das Programm auf dem Festplatz in Colnrade. Es gibt zunächst einen Festmarsch durchs Dorf. Die Schießvergleiche im Schießkeller des Dorfgemeinschaftshauses sowie die Ehrentänze im Festzelt am DGH sollen ab 14 Uhr ihren Lauf nehmen. Am Sonnabend werden sowohl alle Huntetalverbandsmajestäten ermittelt als auch der neue Schützenkönig und der neue Juniorenkönig des gastgebenden Vereins. Das Verbandsschützenfest startet um 15.30 Uhr mit der Begrüßung der Gastvereine auf dem Colnrader Dorfplatz und dem gemeinsamen Einmarsch ins Festzelt.

Die Proklamation aller ausgeschossenen Könige erfolgt um 19 Uhr. Das Programm stellt am Sonnabend die Erwachsenen in den Vordergrund. „Schießveranstaltungen, Tombola und die Festlichkeiten im Zelt werden alle Geschmäcker treffen“, verspricht der Schützenverein Beckstedt. Der Tag klingt mit einem um 20 Uhr beginnenden Tanz in den Mai aus. Bei dieser „großen Zeltparty“ schickt sich DJ Harry an, die Stimmung auf den Siedepunkt zu treiben.

Der Maifeiertag, 1. Mai, beginnt um 11 Uhr erstmals mit dem Königsfrühschoppen, einem Brunch. Dabei sorgen die Steyertaler Musikanten um „Kuddel“ Hohnholz für zünftige Unterhaltung. Ansonsten steht der Tag ganz im Zeichen der jüngeren Generation, so der gastgebende Verein. Es werde am Sonntag „neben Karussell, Schießbude und Co.“ viele Angebote für Kinder geben. Auch der Jugendkönig des Schützenvereins Beckstedt wird am Sonntag ausgeschossen (ab 13 Uhr) und um 16 Uhr proklamiert. Das Dorf ist bereits schön hergerichtet. Das Zelt steht. Das Schützenfest kann also kommen.

eb/boh

Mehr zum Thema:

Einzelkritik: Wiedwald wieder ein sicherer Rückhalt

Einzelkritik: Wiedwald wieder ein sicherer Rückhalt

Zittern bis zur letzten Sekunde

Zittern bis zur letzten Sekunde

"TANZ Bremen" der letzten Jahre

"TANZ Bremen" der letzten Jahre

Türkische Konsulate widersprechen Spitzel-Vorwürfen

Türkische Konsulate widersprechen Spitzel-Vorwürfen

Meistgelesene Artikel

Unfall in Kirchseelte: Drei Schwerverletzte

Unfall in Kirchseelte: Drei Schwerverletzte

Zwei Alarme für Feuerwehr

Zwei Alarme für Feuerwehr

Bauvorhaben am Lehmkuhlenweg soll vorangetrieben werden

Bauvorhaben am Lehmkuhlenweg soll vorangetrieben werden

Höherer Zuschuss für Drehleiter

Höherer Zuschuss für Drehleiter

Kommentare