Im „Liberty’s“ in Harpstedt

„Depui“ gibt sich erneut die Ehre

+
Bent Ivar Depui Tversland

Harpstedt - Ein Wiedersehen und -hören mit „Depui“ um Frontmann Bent Ivar Depui Tversland aus Norwegen gibt es am Donnerstag, 4. Januar, 20 Uhr, im „Liberty’s“ an der Langen Straße in Harpstedt.

Seit 2014 tourt die Band mit internationaler Besetzung. In der Bundesrepublik stehen dem Sänger und Songschreiber in seinen Konzerten Regina Mudrich (Violine), Martin Zemke (Bass) und Tjard Cassens (Drums) zur Seite. „Mit seiner besonderen Dramaturgie, der Verbindung von Text und Musik, ist dieses Konzert eins der leiseren Art“, kündigt die Agentur „ARTgenossen“ an. Der Eintritt ist frei. 

Vom Verkaufen der Seele, von der eigenen Bestimmung, von Hoffnung, vom Licht, von so manchen Schicksalsschlägen, vom Hinfallen und Aufstehen singt der Norweger Bent Ivar Depui Tversland. Und er singt eindrucksvoll – davon konnten sich auch seine Fans in Harpstedt 2015 überzeugen. In Schlichtheit der Wortwahl ausdrucksstark auf den Punkt gebracht, beschreibt er Szenen des Scheiterns und malt Bilder des Überwindens – bis hin zum „alten Kindertraum“, einmal ein König zu sein, „der alles gut macht“. 

Seine markante Stimme klingt ein bisschen wie eine Mischung aus Tom Waits und Joe Cocker. Seine Musik ist inspiriert von Balkanrhythmen und Chansons. In Norwegen und Frankreich hat sich „Depui“ längst einen Namen gemacht. Der Song „King“ war in seiner Heimat acht Wochen bei einem der größten Radiosender gelistet.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Trump und Putin wagen verkrampften Versuch des Neuanfangs

Trump und Putin wagen verkrampften Versuch des Neuanfangs

Flächenbrand in der Lindloge zwischen Diepholz und Vechta

Flächenbrand in der Lindloge zwischen Diepholz und Vechta

Fahren E-Autos wirklich anders als "normale" Autos?

Fahren E-Autos wirklich anders als "normale" Autos?

Scheunenbrand in Sage

Scheunenbrand in Sage

Meistgelesene Artikel

Aldi plant Abriss nach Weihnachten

Aldi plant Abriss nach Weihnachten

400 Strohballen brennen in Sage

400 Strohballen brennen in Sage

Zwei Areale beim Industriegebiet Wildeshausen-West werden zwangsverkauft

Zwei Areale beim Industriegebiet Wildeshausen-West werden zwangsverkauft

Flächenbrände halten Feuerwehren auf Trab: Ballenpresse brennt

Flächenbrände halten Feuerwehren auf Trab: Ballenpresse brennt

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.