Colnrader Wählergemeinschaft hat nominiert

Eine Frau und drei Promovierte unter den UPWC-Kandidaten

Hier in alphabetischer Reihenfolge: die Kandidierenden der UPWC für den Rat der Gemeinde Colnrade.
+
Hier in alphabetischer Reihenfolge: die Kandidierenden der UPWC für den Rat der Gemeinde Colnrade.

Colnrade – Zehn Kandidierende, darunter mit Bürgermeisterin Anne Wilkens-Lindemann nur eine Frau, aber gleich drei Bewerber mit Doktortiteln, zudem viel „frisches Blut“: Das fällt auf beim Blick auf die am Donnerstag aufgestellte Liste der Unparteiischen Wählergemeinschaft Colnrade (UPWC) für den Colnrader Rat, der am 12. September neu gewählt wird.

Absehbar verändert sich die Zusammensetzung des Gemeindeparlaments stark: Mit Ablauf der aktuellen Wahlperiode scheiden Merjem Hodzic (wegen Wegzugs nach Wildeshausen), Volker Siegmann (nach zwei Ratsperioden) und Marvin Hartje (er hat mit seinem Amt als neuer Ortsbrandmeister ehrenamtlich genug um die Ohren) aus. Uwe Beckmann hatte sein Mandat im Zusammenhang mit der gescheiterten Gestaltungssatzung für Colnrades Ortskern niedergelegt.

Colnrader Rat wird sich stark verändern

Die Listenplätze für den jetzt gebilligten Wahlvorschlag hat die UPWC nach der Reihenfolge der Kandidaten-Nachnamen im Alphabet vergeben. Zur Gemeinderatswahl am 12. September treten für die Wählergemeinschaft an: René Brehmer (Beckstedt), Matthias Grau (Beckstedt), Dr. Wolfgang Heinzl (Austen), Geritt Lindemann (Beckstedt), Leon Nixdorf (Beckstedt), Dr. Gerald Otto (Austen), Wolfgang Schröder (Holtorf), Jörg Siegmann (Colnrade), Dr. Olaf Wandschneider (Colnrade) und Anne Wilkens-Lindemann (Colnrade).

Für die Grünen kandidiert Ole Dauskardt.  

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Mehr zum Thema:

Meistgelesene Artikel

85-jähriger Fußgänger bei Unfall tödlich verletzt

85-jähriger Fußgänger bei Unfall tödlich verletzt

85-jähriger Fußgänger bei Unfall tödlich verletzt
Barrierefreiheit und Brandschutz

Barrierefreiheit und Brandschutz

Barrierefreiheit und Brandschutz
Alte Polizeiwache in Wildeshausen kommt unter den Hammer

Alte Polizeiwache in Wildeshausen kommt unter den Hammer

Alte Polizeiwache in Wildeshausen kommt unter den Hammer
Corona: Zahlen steigen wieder – auch durch Reiserückkehrer

Corona: Zahlen steigen wieder – auch durch Reiserückkehrer

Corona: Zahlen steigen wieder – auch durch Reiserückkehrer

Kommentare