Optimale äußere Bedingungen begleiten das zweitägige Reitturnier beim RC „Sport“ Harpstedt in Groß Köhren

Christian Siemer siegt im M-Springen

+
Verleihung des Wanderpokals der Werbegemeinschaft – von links: Manfred Sander, stellvertretender Bürgermeister der Gemeinde Beckeln, Lukas Brüning auf „Fantasia“, Thea Alfken, Vorsitzende der Aktiven Werbegemeinschaft, und Kai-Uwe Lindenbauer aus dem Vorstand des RC „Sport.

Groß Köhren - Von Anja Rottmann. Über Wetter „wie Speck“ freute sich der RC „Sport“ Harpstedt am Wochenende beim zweitägigen Turnier auf seiner Anlage in Groß Köhren. Bei herrlichem Sonnenschein verfolgten Pferde- und Reitsportfreunde die Prüfungen. Insgesamt 950 Nennungen verzeichnete der gastgebende Verein: 400 Reiter sowie 525 Pferde gingen an den Start.

Turnierleiter Harald Straßer und Vorstandsmitglied Kai-Uwe Lindenbauer zogen ein durchweg positives Fazit. Nur den vielen fleißigen Helfern innerhalb des RC sei die Realisierung eines solchen sportliches Events zu verdanken. Zur großen Freude des Veranstalters mischten auch viele junge Reiter mit.

Mit der Einhaltung des Zeitplans zeigten sich die Gastgeber ebenso zufrieden wie mit der Leistung der Wertungsrichter. Den Wanderpokal der Aktiven Werbegemeinschaft errang Lukas Brüning vom Hof Brüning. Er war der erfolgreichste Turnierteilnehmer aus der Samtgemeinde Harpstedt. Das M-Springen mit Stechen gewann Christian Siemer vom RV Visbek auf „Tip Top vom Wartenberg“, die M-Dressur Laura Warrelmann vom RuFV Schönemoor auf „Dajour“. In kulinarischer Hinsicht stand neben Kaffee und Kuchen, Pommes, Bratwurst und Kaltgetränken angesichts der sommerlichen Temperaturen Eis besonders hoch im Kurs.

Nachfolgend Reitergebnisse vom Sonnabend.

Dressurprüfung, Klasse A, 1. Abt.: 1. Verena Walnsch auf „Faxe“, RFV Wechold-Martfeld, 7,40; 2. Mariela Brauer auf „Showmaker“, RFV Diek-Bassum, 6,90; 3. Nanessa Döhle auf „Findus“, RSV Schierbrok, 6,80; 2. Abt.: 1. Nadine Meiners auf „Castenrayseweg’s Sir Heinrich“, RC Heidehof Oberneuland, 8,00; 2. Iris Müller-Klein auf „Leevke Deluxe“, RV Thedinghausen, 7,70; 3. Joy Bagung auf „Dusty, RV Heiligenrode, 7,50.

Dressurprüfung, Klasse L, 1. Abt.: 1. Nadine Meiners auf „Castenrayseweg’s Sir Heinrich“, RC Heidehof Oberneuland, 7,10; 2. Anna Schlensker auf „Hilarius“, Hanseatischer Reitclub, 7,00; 3. Imke Lehmann auf „Helena“, RC Hagen-Grinden, 6,80; 2. Abt.: 1. Sylvia Bobrink auf „Delorean H“, RuFC Niedersachsen-Eiche, 6,60; 3. Maike Sander auf „Loreley“, RFV Diek-Bassum, 6,50.

Dressurwettbewerb: 1. Jana Schlotmann auf „Columba ST“, RV Visbek, 7.50. Dressurreiterprüfung, Klasse A, 1. Abt.: 1. Verena Walnsch auf „Faxe“, RFV Wechold-Martfeld“, 7,50; 2. Lale Hettmann auf „Pures Gold“, RF Stall Tidow, 7,20; 3. Seetje Herthum auf „Who knows Puppi“, RV Leichttrab Wildeshausen, 7,00; 2. Abt.: 1. Gerhild Stoppel auf „Convalesco S“, RFV Nienburg, 7,50: 2. Maja Josephine Graudenz auf „Royal Charlotte“, RV Elmlohe-Marschkamp, 7,30; 3. Marion Tschapke auf „Fräulein Smilla“, RV Visbek, 7,20.

Jule Schmacher erfolgreich auf „Don“

Reiterwettbewerb (Schritt-Trab-Galopp), 1. Abt.: 1. Marie Janorschke auf „Mona“, RV Heiligenrode, 7,30: 2. Abt.: 1. Emma Diephaus auf „Champ“, RFV Diek Bas-sum, 7,70; 3. Abt.: 1. Martje Kornherr auf „Coco Chanel“, RFV Maasen-Sulingen, 7,50; 4. Abt.: 1. Manou Louise Schmidt auf „Royal Taylor made“, RFV Wehlemühle, 7,40.

Schritt-Trab-Dressur-Wettbewerb für Zweier-Teams: 1. Wehlermühle (Manou Louise Schmidt auf „Royal Taylor made“ und Kemi Justine Schmidt auf „Zuudwiek‘s Poly“, 7,50); 2. Mahlstedt (Jannie-Lizara Brüning auf „Balu“ und Jule Charlotte Schmidt auf „Tewa“, 7,30); 3. Harpstedt (Lea Bloch auf „Desperados“ und Jule Kopp auf „Giorgio“, 7,20).

Dressurreiterwettbewerb/Hufschlagfiguren: 1. Emma Diephaus auf „Champ“, RFV Diek-Bassum, 7,70; 2. Martje Kornherr auf „Coco Chanel“, RFV Maasen-Sulingen, 7,50; 3. Lukas Brüning auf „Fantasia“, RC „Sport“ Harpstedt, 7,40.

Springprüfung, Klasse A, 1. Abt.: 1. Imke Lange auf „Glamorous M“, RG Bücken-Wietzen, 0 Fehler/46.15 sec.; 2. Jan Biebrich auf „Wellington“, RFV Wehlermühle, 0/47.11; 3. Sarah von Borstel auf „Rouven d’Agile“, Etelser RG, 0/49.06; 2. Abt.: 1. Maja Josephine Graudenz auf „Royal Charlotte“, RV Elmlohe-Marschkamp, 0/42.49; 2. Marie Abel auf „Leoni“, RFV Wechold-Martfeld, 0/46.92; 3. Vanessa Potthast auf „Excalibur“, RFV Nordwohlde, 0/47.16.

Stilspringprüfung, Klasse L, 1. Abt.: 1. Laura Dürlamm auf „Curtis“, RV Leichttrab Wildeshausen, 7,60; 2. Saskia Schmitz auf „Dias“, RV Visbek, 7,50; 3. Justine Platter auf „Fiona“, RV Heiligenfelde, 7,30; 2. Abt.: 1. Sven Lindhoff auf „Chianti“, RFS Okeler Land, 8,20; 2. Irina Dierks auf „C-You“, RV Heiligenrode, 8,00; 3. Jacek Neidrowski auf „Lamborghini“, RuFV Hausstette, 7,80.

Springprüfung mit Idealzeit, Klasse L, 1. Abt.: 1. Justine Platter auf „Fiona“, RV Heiligenfelde, 0.00/65.48; 2. Laura Dürlamm auf „Curtis“, RV Leichttrab Wildeshausen, 0/65.60; 3. Ariane Schröder auf „Bandero“, RFV Wehlermühle, 0/65.89; 2. Abt.: 1. Kai Gerloff auf „Lasandra“, RSV Schierbrok, 0/65.14; 2. Tim Köhler auf „Call me Fred“, RV Thedinghausen, 0/64.74; 3. Julia Kanjahn auf „Little Pezi G“, RFV Aschen, 0/65.67.

Springreiterwettbewerb: 1. Jule Schumacher auf „Don“, RC „Sport“ Harpstedt, 8,20; 2. Valentina Hohnholt auf „Chayenne“, RFV Twistringen, 8,00; 3. Nane Schwarze auf „Happy Contyna“, RV Vechta, 7,80; 4. Luisa Mahlstedt auf „Fantaghiro O.“, RC „Sport“ Harpstedt, 7,60; 5. Jannie-Lizara Brüning auf „Fantasia“, RC „Sport“ Harpstedt, 7,50.

Springprüfung der Klasse M mit Stechen: 1. Christian Siemer auf „Tip Top vom Wartenberg“, RV Visbek, 0/35.51; 2. Tim Köhler auf „Call me Fred“, RV Thedinghausen, 4/39.96; 3. Kai Gerloff auf „ATC´s Chantou G“, RSV Schierbrok, 8/39.01.

Reitergebnisse vom Sonntag: 

Dressurpferdeprüfung, Klasse A: 1. Timo Köhler auf „Ludo Star“, Bremer RC, 7,80; 2. Iris Müller-Klein auf „Leevke Deluxe“, RV Thedinghausen, 7,60; 3. Nadine Hartendorf auf „Nobel Max“, RFV Diek-Bassum, 7,30.

Dressurprüfung, Klasse L (Kandare): 1. Laura Warrelmann auf „Dajour“, RuFV Schönemoor, 7,60; 2. Silke Müller auf „Al Martino“, RFV Diek-Bassum, 7,30; 3. Silke Müller auf „Nimbus“, RFV Diek-Bassum, 7,20.

Dressurprüfung, Klasse M: 1. Laura Warrelmann auf „Dajour“, RuFV Schönemoor, 7,60; 2. Silke Müller auf „Al Martino“, RFV Diek-Bassum, 7,40; 3. Silke Müller auf „Nimbus“, RFV Diek-Bassum, 7,10.

Dressurprüfung, Klasse L (Trense), 1. Abt.: 1. Claudia Schröder auf „Fürstin Cherie“, RV Leichttrab Wildeshausen, 6,80; 2. Alina Baltus auf „Elfenbub“, Bremer RC, 6,40; 3. Pia Malin Siegler auf „Madeira K“, RuRV Rastede, 6,30; 2. Abt.: 1. Andrea Nolte auf „Wazarely“, RuFC Niedersachsen-Eiche“, 8,00; 2. Susanne Huntemann auf „Alabaster´s As“, RFV Diek-Bassum, 7,80; 3. Charlene Ortmann auf „French Sterling“, RFV Diek-Bassum, 7,70.

Springpferdeprüfung, Klasse A/Vierjährige: 1. Lena Ehrhardt auf „Stromberg“, RG Bücken-Wietzen, 7,30; 2. Iris Pichel auf „Quidditch“, RG Klein Hollen, 7,20; 3. Dennis Schlüsselburg auf „Clabautermann P“, RFV Steller See, 6,40; Fünf- und Sechsjährige: 1. Katrin Schäfer auf „Fiorike“, RV Ganderkesee, 7,80; 2. Greta Katrina Kroker auf „Cubanisto“, RV Heiligenrode, 7,60; 3. Jens Buhl auf „Catania“, RuFC Niedervieland, 7,50.

Springpferdeprüfung, Klasse L/Fünf- bis Siebenjährige: 1. Jacek Neidrowski auf „Cornelensky“, RuFV Hausstette, 8,50; 2. Jacek Neidrowski auf „De Rubin“, RuFV Hausstette, 8,30; 3. Julia Kanjahn auf „Schlitzohr G“, RFV Aschen, 8,10.

Stilspringwettbewerb: 1. Gunda-Christina Genutt auf „Shamrock Star“, Voltigier- und RV Horstedt, 7,30; 2. Luisa Mahlstedt auf „Fantaghiro O.“, RC „Sport“ Harpstedt, 7,00; 3. Juliane Scholz auf „Jumping Dancer“, RFV Diek-Bassum, 6,90.

Pony-Stilspringwettbewerb: 1. Philine Wittkopf auf „Pilat´s Baltarzar“, RuFV Holle-Wüsting, 7,00; 2. Lukas Brüning auf „Fantasia“, RC „Sport“ Harpstedt, 6,30; 3. Kea Kolloge auf „Nakitha“, RV Leichttrab Wildeshausen, 6,00.

Standardspringwettbewerb: 1. Michelle Stöver auf „Lancelot of York“, RC „Sport“ Harpstedt, 0/43.50; 2. Anna Blaak auf „Lomex E“, RFG Barrier Heide, 0/44.03; 3. Manuel Lindhoff auf „Georgia“, RFS Okeler Land, 0/46.25.

Pony-Standardspringwettbewerb: 1. Anjouly Sharin Schwenk auf „Gijtana v. d. Vinkel“, RFRV Scheeßel, 0/41.40; 2. Philine Wittkopf auf „Pilat´s Baltarzar“, RuFV Holle-Wüsting, 0/42.67; 3. Alina Daniel auf „Minjuka“, RFV Diek-Bassum, 0/46.72.

Mannschaftsspringwettbewerb: 1. Holle-Wüsting (Laura Dinklage auf „Mon Espoir“, Philine Wittkopf auf „Pilat´s Baltarzar“ und Eike Thomas Gorath auf „Keleilah“, 0/147.08); 2. Harpstedt 1 (Axel Großmann auf „Addicks“, Thomas Jürgens auf „Loxley CT“, Luisa Mahlstedt auf „Fantaghiro O.“ und Laura Krempin auf „Contefinos“, 4/151.45); 3. Hof Brüning (Lukas Brüning auf „Cardonian“, Kea Kolloge auf „Fantasia“, Michelle Stöver auf „Lancelot of York“ und Jill Marika Witte auf „Golden Girl“, 8/145.27); 4. Harpstedt 2 (Kim Michelle Straßer auf „Cascadeur des Coeurs“, Gunda-Christina Genutt auf „Shamrock Star“, Jule Schumacher auf „Don“ und Jule Kopp auf „Giorgio“, 12/151.99).

Stilspringprüfung, Klasse A: 1. Nicole Menkens auf „Gilmore“, RuFV Holle-Wüsting, 8,00; 2. Anna Ferentschak auf „Ronja“, RuFC Niedersachsen-Eiche, 7,20; 3. Pia Giesbrecht auf „Ganove“, RFV Diek-Bassum, 7,10.

Mehr zum Thema:

Schau der Besten in Verden: Miss-Wahl 

Schau der Besten in Verden: Miss-Wahl 

„Madame“ gewinnt Miss-Wahl für Milchkühe

„Madame“ gewinnt Miss-Wahl für Milchkühe

Ismaels Leistungsträger

Ismaels Leistungsträger

VW Arteon: Erste Fotos vom CC-Nachfolger

VW Arteon: Erste Fotos vom CC-Nachfolger

Meistgelesene Artikel

Unfall in Kirchseelte: Drei Schwerverletzte

Unfall in Kirchseelte: Drei Schwerverletzte

Nach Unfall: Vollsperrung der A29 wieder aufgehoben

Nach Unfall: Vollsperrung der A29 wieder aufgehoben

Zwei Alarme für Feuerwehr

Zwei Alarme für Feuerwehr

Bei Ilse zur Hellen hat sich’s bald „ausgeschmökert“

Bei Ilse zur Hellen hat sich’s bald „ausgeschmökert“

Kommentare