Café „Eckig & Rund“ wird zum Wahllokal

Winkelsett/Hackfeld – Die Wahlberechtigten im Bezirk Winkelsett geben ihre Stimmen bei der Europawahl am 26. Mai im Café „Eckig & Rund“ von Ulla und Frank Nienaber in Hackfeld ab. Es liegt in unmittelbarer Nähe des ehemaligen „Melkhuses“ – des vormaligen Wahllokals. Im Rat der Samtgemeinde Harpstedt hat Bürgermeister Herwig Wöbse am Donnerstagabend auf ein weiteres Novum im Zusammenhang mit dem kommenden Urnengang hingewiesen: Erstmals würden die Wahlbenachrichtigungen nicht mehr in Karten-, sondern in Briefform verschickt. Das erkläre sich mit dem Umfang der „abzubildenden Informationen“.

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Mehr zum Thema:

So wird die Kartoffel zum Topmodel

So wird die Kartoffel zum Topmodel

Das BMW 2er GranCoupé im Test

Das BMW 2er GranCoupé im Test

Dank Haaland-Doppelpack: BVB bezwingt PSG und Tuchel

Dank Haaland-Doppelpack: BVB bezwingt PSG und Tuchel

Norbert Röttgen: "Es geht um Positionierung der CDU"

Norbert Röttgen: "Es geht um Positionierung der CDU"

Meistgelesene Artikel

Wind stößt Lastwagen von Straße - stundenlange Sperrung nötig

Wind stößt Lastwagen von Straße - stundenlange Sperrung nötig

Wenn Natur, Mensch und Tier verschmelzen

Wenn Natur, Mensch und Tier verschmelzen

Schulleiter Jan Pössel: „Die tägliche Arbeit wird anspruchsvoller“

Schulleiter Jan Pössel: „Die tägliche Arbeit wird anspruchsvoller“

Mehr als Blumen braucht es nicht

Mehr als Blumen braucht es nicht

Kommentare