Café „Eckig & Rund“ wird zum Wahllokal

Winkelsett/Hackfeld – Die Wahlberechtigten im Bezirk Winkelsett geben ihre Stimmen bei der Europawahl am 26. Mai im Café „Eckig & Rund“ von Ulla und Frank Nienaber in Hackfeld ab. Es liegt in unmittelbarer Nähe des ehemaligen „Melkhuses“ – des vormaligen Wahllokals. Im Rat der Samtgemeinde Harpstedt hat Bürgermeister Herwig Wöbse am Donnerstagabend auf ein weiteres Novum im Zusammenhang mit dem kommenden Urnengang hingewiesen: Erstmals würden die Wahlbenachrichtigungen nicht mehr in Karten-, sondern in Briefform verschickt. Das erkläre sich mit dem Umfang der „abzubildenden Informationen“.

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Mehr zum Thema:

Hallo-Verden-Festival in der Stadthalle

Hallo-Verden-Festival in der Stadthalle

Band Aha spielt vor ausverkaufter Bremer Stadthalle

Band Aha spielt vor ausverkaufter Bremer Stadthalle

Löw-Team bucht EM-Ticket - "Sehr zufrieden"

Löw-Team bucht EM-Ticket - "Sehr zufrieden"

Jahrestag der Proteste: "Gelbwesten" demonstrieren in Paris

Jahrestag der Proteste: "Gelbwesten" demonstrieren in Paris

Meistgelesene Artikel

Nissan steht bei Probefahrt auf A28 plötzlich in Vollbrand

Nissan steht bei Probefahrt auf A28 plötzlich in Vollbrand

Einsatz in Neerstedt: Großer Abfallhaufen in Flammen

Einsatz in Neerstedt: Großer Abfallhaufen in Flammen

Vereine können Auto gewinnen

Vereine können Auto gewinnen

Wildeshausen-West: Bürgermeister Jens Kuraschinski im Interview zu aktuellen Entwicklungen 

Wildeshausen-West: Bürgermeister Jens Kuraschinski im Interview zu aktuellen Entwicklungen 

Kommentare