Stammtisch im „Landhaus Dünsen“

Vom Bürgerauto zum Baugebiet

Dünsen - Der Bürgerstammtisch hat sich als gutes Forum erwiesen, um aufzuzeigen, wo in der Gemeinde Dünsen der redensartliche „Schuh“ drückt, und um Entwicklungsperspektiven zu erörtern. Das nächste Treffen steht am kommenden Montag, 15. Januar, auf dem Programm. Es beginnt um 19 Uhr im „Landhaus Dünsen“ von Udo Sandkuhl.

Bürgermeister Hartmut Post wird nach derzeitiger Lage der Dinge über den aktuellen Stand in Sachen Bürgerauto berichten. Auch die Gestaltung des geplanten Wohngebietes „Am Buchenhain–Binsenweg“ dürfte zur Debatte stehen. Hierzu können gern Ideen vorgebracht werden. Der Bürgerstammtisch ist offen für etwaige weitere Diskussionsthemen.

Interessierte sind eingeladen und dürfen Bekannte und Nachbarn, gern auch jüngere, mitbringen. 

 boh

Rubriklistenbild: © dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Rüstungsexporte unter großer Koalition deutlich gestiegen

Rüstungsexporte unter großer Koalition deutlich gestiegen

Neues bei Givenchy, Älteres bei Armani

Neues bei Givenchy, Älteres bei Armani

UN: 5000 Menschen fliehen aus kurdischer Enklave Afrin

UN: 5000 Menschen fliehen aus kurdischer Enklave Afrin

Die Emanzipation des Wurzelgemüses

Die Emanzipation des Wurzelgemüses

Meistgelesene Artikel

14-Jährige muss wegen Tötung der Mutter für acht Jahre in Haft

14-Jährige muss wegen Tötung der Mutter für acht Jahre in Haft

Rekordjahr in der 122-jährigen Geschichte der Wildeshauser Feuerwehr

Rekordjahr in der 122-jährigen Geschichte der Wildeshauser Feuerwehr

20 von 30 Autos Weiterfahrt untersagt: Polizei kontrolliert auf A 1-Rastanlage

20 von 30 Autos Weiterfahrt untersagt: Polizei kontrolliert auf A 1-Rastanlage

Wildeshausen: Unbekannter fährt Jungen an und flüchtet

Wildeshausen: Unbekannter fährt Jungen an und flüchtet

Kommentare