Brückensanierung in Harjehausen

Arbeiten haben sich verzögert

Baustelle
+
Wegen Frosts konnte die Firma Würdemann zwei Wochen lang nicht weiterarbeiten.

Aufgrund von Brückensanierungsarbeiten ist die Samtgemeindestraße 48 – Harjehausen – seit Januar gesperrt. Bis wann die Sperrung andauert, ist nach Angaben von Bauamtsleiter Jens Hüfner unklar. Wegen des Frosts konnte das Unternehmen Würdemann aus Hude zwei Wochen lang nicht weiterarbeiten. Erschwerend kam hinzu, dass der Gewässerstand zuletzt sehr hoch gewesen ist.

Sowohl das Brückenbauwerk als auch der Durchlass darunter müssten erneuert werden, erläuterte Hüfner. Er gehe davon aus, dass die Arbeiten nun zeitnah fortgesetzt werden können. „Ich denke, dann müsste es relativ fix gehen“, sagte Hüfner auf Nachfrage unserer Zeitung. Die Kosten trage die Samtgemeinde Harpstedt. Nach Angaben des früheren Bauamtsleiters Harro Hartmann war der Durchlass beim Hof Beneke 1998 schon mal instandgesetzt worden. „Die schweren Lasten hatten die Rohre auseinandergedrückt. Die Fahrbahn wurde damals unterspült“, erinnerte sich Hartmann. Foto: Hartmann

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Mehr zum Thema:

Bayern feiern Titel mit Gala - Lewandowski-Tore 37, 38, 39

Bayern feiern Titel mit Gala - Lewandowski-Tore 37, 38, 39

Die beliebtesten Kuchenklassiker und Tortenträume

Die beliebtesten Kuchenklassiker und Tortenträume

Bill und Melinda Gates lassen sich scheiden

Bill und Melinda Gates lassen sich scheiden

Vettel ohne Chance bei nächstem Hamilton-Sieg

Vettel ohne Chance bei nächstem Hamilton-Sieg

Meistgelesene Artikel

Zeltverleiher schaltet um in Krisenmodus

Zeltverleiher schaltet um in Krisenmodus

Zeltverleiher schaltet um in Krisenmodus
Update am Samstag: Corona-Inzidenzwert sinkt erneut

Update am Samstag: Corona-Inzidenzwert sinkt erneut

Update am Samstag: Corona-Inzidenzwert sinkt erneut
Kindergärten und Schulen öffnen wieder

Kindergärten und Schulen öffnen wieder

Kindergärten und Schulen öffnen wieder
Auf Standstreifen am Stau vorbei: Dreiste Fahrt führt zu Prügelei auf A1

Auf Standstreifen am Stau vorbei: Dreiste Fahrt führt zu Prügelei auf A1

Auf Standstreifen am Stau vorbei: Dreiste Fahrt führt zu Prügelei auf A1

Kommentare