Brand auf Koems: Polizei hofft auf Zeugen

Älterer Herr mit Hund soll sich melden

+
Mediengruppe Kreiszeitung

Harpstedt - Die Ermittlungen zur Ursache des Brandes, der am Dienstag vergangener Woche den Brennholz-Unterstand auf dem Koems-Gelände in Harpstedt vernichtete, dauern an. In diesem Zusammenhang bittet die Polizei in Wildeshausen vier männliche Personen, die sich in den späten Nachmittagsstunden des 16. Juni auf dem Areal aufgehalten hatten, sich unter Tel.: 04431/ 941115 zu melden, da sie als etwaige Zeugen eventuell sachdienliche Hinweise geben können. Darunter ist auch ein älterer Herr, der bei einem dunklen Auto gestanden und einen Hund in den Kofferraum geladen haben soll.

eb/boh

Mehr zum Thema:

Ostermarkt in Brunsbrock

Ostermarkt in Brunsbrock

Was jetzt teuer ist - und wo Sie sparen können

Was jetzt teuer ist - und wo Sie sparen können

Felix Kroos bei Union Berlin

Felix Kroos bei Union Berlin

Neue Konsolenspiele: Heiße Reifen und ein Troll

Neue Konsolenspiele: Heiße Reifen und ein Troll

Meistgelesene Artikel

Entenschlachterei am Westring fällt im Ausschuss durch

Entenschlachterei am Westring fällt im Ausschuss durch

Aldi rechnet mit Neubau an der Harpstedter Straße in 2018

Aldi rechnet mit Neubau an der Harpstedter Straße in 2018

Vater wird aus Sorge um kranke Tochter zum Betrüger

Vater wird aus Sorge um kranke Tochter zum Betrüger

Herrlichkeit: Denkmalschutz sorgt für Veränderungssperre

Herrlichkeit: Denkmalschutz sorgt für Veränderungssperre

Kommentare