Blechschaden nach Wildunfall

Groß Ippener – Als ein Wildschwein am Donnerstagmorgen um 5.45 Uhr unvermittelt die Landesstraße 776 querte, konnte ein Autofahrer aus Twistringen (29), der in Richtung Groß Ippener unterwegs war, einen Frontalzusammenstoß mit dem Tier nicht mehr verhindern. Wie die Polizei weiter mitteilt, war der BMW des Mannes nach dem Unfall nicht mehr fahrbereit und musste abgeschleppt werden. Der 29-Jährige blieb unverletzt. Die Höhe des Schadens am Auto ist noch unklar. Das Wildschwein konnte in der direkten Umgebung des Unfallortes nicht aufgefunden werden. Zum Zwecke einer Nachsuche wurde der zuständige Jagdpächter in Kenntnis gesetzt. Die Polizei bittet die Verkehrsteilnehmer um erhöhte Aufmerksamkeit: Gerade in den Morgen- und Abendstunden sei in ländlichen Bereichen und Waldgebieten mit Wildwechsel zu rechnen.

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Mehr zum Thema:

AfD beschließt sozialpolitisches Konzept

AfD beschließt sozialpolitisches Konzept

DFB-Frauen schlagen Griechenland - Bilanz bleibt perfekt

DFB-Frauen schlagen Griechenland - Bilanz bleibt perfekt

An diesen vier Zipfeln endet Deutschland

An diesen vier Zipfeln endet Deutschland

Die heilende Kraft der Aloe vera

Die heilende Kraft der Aloe vera

Meistgelesene Artikel

Hochzeit mit 60 Menschen aufgelöst

Hochzeit mit 60 Menschen aufgelöst

Hochzeit mit 60 Menschen aufgelöst
Statistik trügt: Inzidenzwert im Landkreis bei 48,1

Statistik trügt: Inzidenzwert im Landkreis bei 48,1

Statistik trügt: Inzidenzwert im Landkreis bei 48,1
Rund 50 Kinderwünsche zum „Pflücken“

Rund 50 Kinderwünsche zum „Pflücken“

Rund 50 Kinderwünsche zum „Pflücken“

Kommentare