Bewerberlage für Grundschule Dünsen „schwierig“ / Oberschule steht besser da

Suche nach Schulleitern dauert noch an

+
Das Schild der ehemaligen Haupt- und Realschule ist schon abmontiert – was der neuen Oberschule nun noch fehlt, ist eine neue Hinweistafel und ein neuer Schulleiter.

Harpstedt/Dünsen - Von Sophie Filipiak. Die Schulleiterstellen der künftigen Oberschule Harpstedt und der Grundschule in Dünsen sind vakant. Die Landesschulbehörde zeigt sich aber optimistisch, in Harpstedt rechtzeitig zum neuen Schuljahr einen Rektor zu finden. In Dünsen sieht die Sache aber nicht ganz so rosig aus.

„Wir haben in Harpstedt keine Probleme, eine neue Besetzung zu finden“, erklärte gestern Bianca Schöneich, Pressesprecherin der Niedersächsischen Landesschulbehörde, auf Nachfrage. Anders als vorgesehen, kann aber nicht in den nächsten Tagen der neue Leiter präsentiert werden. Bis zum 1. September sollte einen neue Schulleitung gefunden werden, da war sich Schöneich sicher. „Es ist nicht ungewöhnlich, dass ein Posten erst so spät besetzt wird“, so Schöneich. Welche Kandidaten in der näheren Auswahl sind, wollte die Landesschulbehörde nicht nennen. Der bisherige Schulleiter Peter Bilski hatte sich, wie berichtet, nicht als Rektor für die künftige Oberschule in Harpstedt beworben – aus persönlichen Gründen, wie er erklärte. Er geht nun an die Wiesenhofschule in Wilhelmshaven. Bei seiner Verabschiedung war er noch zuversichtlich, dass bis zum 1. August eine neuen Schulleitung in Harpstedt feststehen würde. Eine kommissarische Leitung der Einrichtung ist dennoch nicht notwendig, so die Pressesprecherin. Der neue Schulleiter übernimmt quasi „im fliegenden Wechsel“ die Aufgaben von Bilski, der sich dann voll und ganz seiner neuen Grundschule widmen kann.

Anders sieht es bei der Grundschule Dünsen aus. „Die Bewerberlage ist schwierig“, gibt Schöneich zu. Ob es überhaupt und wieviele Anwärter es gibt, dazu wollte sie keine Angaben machen. „In den nächsten Monaten wird aber die Stelle noch einmal neu ausgeschrieben“, erklärte die Pressesprecherin. Bis dahin wird die Schule von Ufke Janssen, Rektor der Grundschule Harpstedt, kommissarisch geleitet.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Hochwasser-Einsätze in vielen Gegenden

Hochwasser-Einsätze in vielen Gegenden

Werders erste öffentliche Trainingseinheit in Schneverdingen

Werders erste öffentliche Trainingseinheit in Schneverdingen

Bilder vom ersten Sieg des FC Bayern auf der Asien-Reise

Bilder vom ersten Sieg des FC Bayern auf der Asien-Reise

Der kunterbunte Tintenkampf: "Splatoon 2" im Test

Der kunterbunte Tintenkampf: "Splatoon 2" im Test

Meistgelesene Artikel

Landwirtschaftliche Zugmaschinen stoßen in Bühren zusammen

Landwirtschaftliche Zugmaschinen stoßen in Bühren zusammen

18-Jähriger im Alfsee bei Bramsche ertrunken

18-Jähriger im Alfsee bei Bramsche ertrunken

Unfall bei Unwetter: Auto überschlägt sich mehrfach

Unfall bei Unwetter: Auto überschlägt sich mehrfach

„Genuss am Fluss“ steht „auf drei guten Säulen“

„Genuss am Fluss“ steht „auf drei guten Säulen“

Kommentare