Palmlilie verbreitet südländisches Flair

Beeindruckende Blütenpracht

+
Ein mediterraner Touch lässt sich der Palmlilie der Hadelers nicht absprechen. Botaniker ordnen die Pflanze der Familie der Spargelgewächse zu. Im Alltagssprachgebrauch wird sie gern auch „Garten-Yucca“ genannt.

Kirchseelte - Eine beeindruckende Blütenpracht entfaltet aktuell eine Palmlinie im Garten der Familie Hadeler in der Kirchseelter Holzkamp-Siedlung. Die Pflanze „firmiert“ unter Gartenfreunden im Alltagssprachgebrauch unter dem Synonym „Garten-Yucca“.

Was die botanische Einordnung betrifft, gehört sie zu der Familie der Spargelgewächse. Sie steht in dem Ruf, südländisches Flair zu versprühen. Ihr Name geht zurück auf den palmenähnlichen Blattschopf und die lilienähnlichen Blüten. Charakteristisch sind obendrein die langen, harten und spitzen Blätter. Die Palmlilie erreicht mitunter einen Umfang von etwa einem Meter.

Die Pflanze der Hadelers ist über und über mit Blüten versehen; jeweils ungefähr 100 haben sich aus drei Trieben entwickelt.

boh

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Erntefest in Neddenaverbergen 

Erntefest in Neddenaverbergen 

Trecker-Oldtimer-Treff in Vethem

Trecker-Oldtimer-Treff in Vethem

Schwarmer Familientriathlon

Schwarmer Familientriathlon

20 Jahre Gemüseabo in Dörverden 

20 Jahre Gemüseabo in Dörverden 

Meistgelesene Artikel

Politesse: „Die Beleidigungen gehen oftmals unter die Gürtellinie“

Politesse: „Die Beleidigungen gehen oftmals unter die Gürtellinie“

Fieberhafte Suche nach Sexualstraftäter in Oldenburg

Fieberhafte Suche nach Sexualstraftäter in Oldenburg

50 Jahre Altenpflege aus Familienhand

50 Jahre Altenpflege aus Familienhand

Audi fährt seitlich in Gespann und bringt dieses zum Umkippen

Audi fährt seitlich in Gespann und bringt dieses zum Umkippen

Kommentare