Starke Konkurrenz beim Landesentscheid

Beckelner landen auf den Plätzen 42 und 45

Beckeln - Mit starker Konkurrenz bekamen es am Sonntag die zwei Wettbewerbsgruppen der Jugendfeuerwehr Beckeln beim Landesentscheid in Delmenhorst zu tun. Beide platzierten sich am Ende im unteren Drittel.

„Beckeln blau“ kam auf Rang 45, „Beckeln gelb“ auf Platz 42 – bei 52 gestarteten Gruppen. Allein die Qualifikation für die Wettbewerbe darf aber als großer Erfolg gewertet werden. Und die Beckelner können sich damit trösten, dass sie niedersachsenweit zu den 50 besten von insgesamt 1 980 Jugendfeuerwehren gehören.

cb/boh

Rubriklistenbild: © Mediengruppe Kreiszeitung / Harald Röttjer

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Totenmesse für Altkanzler Helmut Kohl in Berlin

Totenmesse für Altkanzler Helmut Kohl in Berlin

Umsonstladen in Weyhe

Umsonstladen in Weyhe

Subaru Libero: Ein Auto wie ein Schweizer Taschenmesser

Subaru Libero: Ein Auto wie ein Schweizer Taschenmesser

Neue Konsolenspiele: Prügel, Schrecken und Raserei

Neue Konsolenspiele: Prügel, Schrecken und Raserei

Meistgelesene Artikel

Kapitäninnen verlassen das St.-Peter-Schulschiff

Kapitäninnen verlassen das St.-Peter-Schulschiff

Trickdiebe kommen mit Blumenstrauß

Trickdiebe kommen mit Blumenstrauß

Polizei warnt vor Betrügern am Telefon

Polizei warnt vor Betrügern am Telefon

Flammen greifen vom Feld auf angrenzenden Wald über

Flammen greifen vom Feld auf angrenzenden Wald über

Kommentare