Beckelner Bewerbung für Umzug in Hannover

„Anmeldefrist nicht verstreichen lassen“

Beckeln - Die Bewerbung des Schützenvereins Beckeln für die Teilnahme am Umzug im Rahmen des weltgrößten Schützenfestes Anfang Juli muss bis Ende Februar in Hannover eingegangen sein.

Der Vorstand bittet diejenigen aus den Vereinsreihen, die in der Landeshauptstadt mit ausmarschieren wollen, daher darum, sich bis morgen, Sonnabend, anzumelden. Den Mitgliedern ist ein Informationsschreiben zugegangen. Im unteren Teil findet sich ein Anmeldeabschnitt, der auszufüllen und auszuschneiden ist, ehe er auf postalischem oder persönlichem Wege den Vorsitzenden Manfred Kück (Am Acker 12, Beckeln) erreicht.

Der Schützenausmarsch in Hannover beginnt am 3. Juli um 10 Uhr. Die Beckelner Grünröcke werden voraussichtlich zwischen 7.30 Uhr und 8 Uhr in Richtung Landeshauptstadt starten. Für die Teilnahme am großen Schützenumzug gibt es strenge, verbindliche Bedingungen. Dazu zählt, dass die sich bewerbenden Vereine die Anzahl der Teilnehmer und die „Lauflänge“ der Abordnungen, die sie stellen, genau benennen. Verstöße gegen die Teilnahmebedingungen können sogar Vertragsstrafen nach sich ziehen. Vor diesem Hintergrund legt der Vorstand des Schützenvereins Beckeln denjenigen, die mit nach Hannover wollen, dringend nahe, die auslaufende Anmeldefrist nicht verstreichen zu lassen.

Auch ein einheitlich-harmonisches Erscheinungsbild bei der Mitwirkung im Umzug wird vorausgesetzt. Weitere Informationen lässt der Vorstand folgen, sobald die Bewerbung angenommen worden ist.

eb

Rubriklistenbild: © dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

20. Etappe: Froome hat vierten Toursieg so gut wie sicher

20. Etappe: Froome hat vierten Toursieg so gut wie sicher

Gute Stimmung auf dem Campingplatz beim Deichbrand

Gute Stimmung auf dem Campingplatz beim Deichbrand

Bartels trifft gegen Ex-Club, aber Werder verliert

Bartels trifft gegen Ex-Club, aber Werder verliert

Israel nimmt nach Anschlag Bruder des Attentäters fest

Israel nimmt nach Anschlag Bruder des Attentäters fest

Meistgelesene Artikel

Motorradfahrer verliert bei riskantem Überholmanöver auf der A1 Kontrolle 

Motorradfahrer verliert bei riskantem Überholmanöver auf der A1 Kontrolle 

18-Jähriger im Alfsee bei Bramsche ertrunken

18-Jähriger im Alfsee bei Bramsche ertrunken

Ein Kneipenviertel am Stellmacherplatz?

Ein Kneipenviertel am Stellmacherplatz?

Urteil gegen Disco-Türsteher rechtskräftig

Urteil gegen Disco-Türsteher rechtskräftig

Kommentare