Beckeln: LF 10 in Betrieb genommen

Wassertank, Allrad und Totwinkelassistent

Kann 2 000 Liter Wasser mit sich führen: das neue LF 10 der Freiwilligen Feuerwehr Beckeln.
+
Kann 2 000 Liter Wasser mit sich führen: das neue LF 10 der Freiwilligen Feuerwehr Beckeln.

Beckeln – Der Freiwilligen Feuerwehr Beckeln steht nun wieder ein voll einsatztaugliches, modernes Löschgruppenfahrzeug zur Verfügung. Im Unterschied zum 30 Jahre alten LF 8 kann das nagelneue LF  10 mit Kabinenaufbau des Herstellers Bai Sonderfahrzeuge und MAN-Fahrwerk Wasser mit sich führen – immerhin 2 .000 Liter.

Der Allradantrieb macht es weitaus geländegängiger als den Oldtimer. Erheblich mehr Sicherheit beim Einparken und Fahren, insbesondere auch beim Rechtsabbiegen, gewährleisten 360-Grad-Kameratechnik und Totwinkelassistent. Dass ein Navigationsgerät zur Ausstattung gehört, versteht sich fast von selbst.

„Das in der italienischen Provinz Brescia südlich des Gardasees erbaute LF 10 war zunächst aus der Lombardei nach Lemwerder überführt und dort auf einer Fachmesse zur Schau gestellt worden. In Beckeln ist es am 7. September angekommen“, berichtete am Montag Feuerwehrpressewart Christian Bahrs auf Nachfrage unserer Zeitung. „Die offizielle Fahrzeugübergabe ist für den 2. Oktober geplant“, fügte er hinzu.

„Seit Freitagabend steht das Fahrzeug einsatzbereit in der Fahrzeughalle. Vorausgegangen waren eine Ablieferinspektion bei MAN und eine Bestandsaufnahme in der Feuerwehrtechnischen Zentrale“, sagte Bahrs.

260.000 Euro reichten nicht

Mit dem LF 8 hatte es zuletzt immer wieder Probleme gegeben. Wegen eines Schadens an der Bremsanlage sei das Fahrzeug vor ein paar Jahren insgesamt 170 Tage ausgefallen, so Bahrs. „Ein benötigtes Ersatzteil war nicht verfügbar und musste deshalb nachgebaut werden.“ Das sei mittlerweile ein generelles Problem sehr alter Fahrzeuge, weiß Frank Bollhorst, Ortsbrandmeister der Feuerwehr Beckeln.

Nach seinen Worten lässt sich der alte LF 8 derzeit nicht mehr mit dem Zündschlüssel, sondern nur noch durch Abwürgen des Motors ausstellen. Anders sei es nicht möglich, die Drehzahl hinreichend herunterzufahren.

Der Haushalt 2019 der Samtgemeinde Harpstedt sah 260. 000 Euro für das neue LF 10 vor. Das reichte nicht. Der Samtgemeindeausschuss beschloss im April 2020 die überplanmäßige Bereitstellung weiterer 33. 503,98 Euro.

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Mehr zum Thema:

Sauberhafte Zeiten: Vorwerk-Aktionssets mit gratis Extra sichern

Sauberhafte Zeiten: Vorwerk-Aktionssets mit gratis Extra sichern

Was Hobbyköche über die Schwarzwurzel wissen sollten

Was Hobbyköche über die Schwarzwurzel wissen sollten

Bin ich gegen Corona immun? Jetzt mit dem Corona-Antikörper-Selbsttest herausfinden

Bin ich gegen Corona immun? Jetzt mit dem Corona-Antikörper-Selbsttest herausfinden

15 Ratsmitglieder in Weyhe verabschiedet

15 Ratsmitglieder in Weyhe verabschiedet

Meistgelesene Artikel

OLB schließt Geschäftsstellen und streicht Jobs

OLB schließt Geschäftsstellen und streicht Jobs

OLB schließt Geschäftsstellen und streicht Jobs
Ihren Oldie mit Stern fuhr einst Heinz Schenk

Ihren Oldie mit Stern fuhr einst Heinz Schenk

Ihren Oldie mit Stern fuhr einst Heinz Schenk
Kreuzungsbereich Bahnhofstraße wird voll gesperrt

Kreuzungsbereich Bahnhofstraße wird voll gesperrt

Kreuzungsbereich Bahnhofstraße wird voll gesperrt
„2G-Regel wäre der Todesstoß für den Handel“

„2G-Regel wäre der Todesstoß für den Handel“

„2G-Regel wäre der Todesstoß für den Handel“

Kommentare