Straße komplett gesperrt

Baum stürzt auf Haus am Amtmannsweg

+
Die Feuerwehr kümmerte sich um die Beseitigung des Baumes.

Harpstedt - Ein Baum ist am Wochenende wegen der Last des Schnees auf ein Haus am Amtmannsweg in Harpstedt gestürzt. Mithilfe der Drehleiter der Feuerwehr aus Wildeshausen gelang es, die Krone, die auf dem Dach des Gebäudes lag, zu zerkleinern, teilte Sprecher Conrad Kramer mit.

Vier Wildeshauser Brandschützer waren gegen 9.05 Uhr angerückt. Der restliche Teil vom Baum wurde dann von Harpstedtern Feuerwehrleuten klein gesägt und beiseite geräumt. Der Amtmannsweg wurde während des Einsatzes komplett gesperrt. An einem weiteren Baum entfernten die Einsatzkräfte nach Absprache mit den Landesforsten einige Äste, um die Gefahr zu verringern, dass dieser auch umstürzt, teilte die Harpstedter Feuerwehr mit.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Israel nimmt nach Anschlag Bruder des Attentäters fest

Israel nimmt nach Anschlag Bruder des Attentäters fest

Württemberg-Cup in Ristedt

Württemberg-Cup in Ristedt

Jahrestag des Münchner Amoklaufs: "Ins Mark getroffen"

Jahrestag des Münchner Amoklaufs: "Ins Mark getroffen"

Bilder: Deutsche Frauen holen Sieg gegen Italien

Bilder: Deutsche Frauen holen Sieg gegen Italien

Meistgelesene Artikel

Motorradfahrer verliert bei riskantem Überholmanöver auf der A1 Kontrolle 

Motorradfahrer verliert bei riskantem Überholmanöver auf der A1 Kontrolle 

18-Jähriger im Alfsee bei Bramsche ertrunken

18-Jähriger im Alfsee bei Bramsche ertrunken

Ein Kneipenviertel am Stellmacherplatz?

Ein Kneipenviertel am Stellmacherplatz?

Urteil gegen Disco-Türsteher rechtskräftig

Urteil gegen Disco-Türsteher rechtskräftig

Kommentare