Höhere Kosten

Baugebiet: Mittel für Erschließung

Harpstedt – Für die Errichtung der auf dem Koems-Gelände – am vormaligen Standort der Disco „Zum Sonnenstein“ – geplanten Mehrzweckscheune schießt der Flecken Harpstedt 50.000 Euro nach. Der Posten taucht unter den investiven Maßnahmen im soeben einstimmig vom Rat verabschiedeten Haushalt für das laufende Jahr auf.

Für Erschließungsmaßnahmen im dritten Abschnitt des Baugebietes „Am Großen Wege“ (Endausbau des Uelzener Weges) beinhaltet der Etat ebenfalls 50.000 Euro. Diese Summe kommt zu den bereits in der Vergangenheit bereitgestellten 200.000 Euro hinzu. Die benötigte Erschließungsstraße für den vierten Wohngebietsabschnitt findet sich im Haushalt 2019 mit einem Ansatz in Höhe von 220.000 Euro wieder – zusätzlich zu bereits zuvor bereitgestellten 200.000 Euro.

Die Erneuerung der Toilettenanlage für den Saal auf dem Koems-Gelände soll in diesem Jahr vollendet werden. „Es fehlt noch der behindertengerechte Bereich“, erläuterte Gemeindedirektor Ingo Fichter im Rat. Dafür sieht der Etat einen Ansatz von 15.000 Euro vor.

Ratsherr Horst Bokelmann erkundigte sich nach dem Gesamtvolumen der Haushaltsmittel im Zusammenhang mit der Umsetzung der früheren Disco „Zum Sonnenstein“ – einschließlich Erwerb des Disco-Gebäudes (des Erbbaurechtes), Zuschuss an das Museumsdorf Cloppenburg und Investitionen in die geplante Mehrzweckscheune. Unterm Strich, so hieß es, summierten sich die Ansätze auf rund 400.000 Euro.  

boh

Rubriklistenbild: © dpa

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Mehr zum Thema:

Hallo-Verden-Festival in der Stadthalle

Hallo-Verden-Festival in der Stadthalle

Band Aha spielt vor ausverkaufter Bremer Stadthalle

Band Aha spielt vor ausverkaufter Bremer Stadthalle

Löw-Team bucht EM-Ticket - "Sehr zufrieden"

Löw-Team bucht EM-Ticket - "Sehr zufrieden"

Jahrestag der Proteste: "Gelbwesten" demonstrieren in Paris

Jahrestag der Proteste: "Gelbwesten" demonstrieren in Paris

Meistgelesene Artikel

Nissan steht bei Probefahrt auf A28 plötzlich in Vollbrand

Nissan steht bei Probefahrt auf A28 plötzlich in Vollbrand

Einsatz in Neerstedt: Großer Abfallhaufen in Flammen

Einsatz in Neerstedt: Großer Abfallhaufen in Flammen

Vereine können Auto gewinnen

Vereine können Auto gewinnen

Wildeshausen-West: Bürgermeister Jens Kuraschinski im Interview zu aktuellen Entwicklungen 

Wildeshausen-West: Bürgermeister Jens Kuraschinski im Interview zu aktuellen Entwicklungen 

Kommentare