„Bärentag“ bei den Museumseisenbahnern

„Hoffen darauf, dass es richtig brummt“

Harpstedt - Darauf, dass es richtig brummt, hoffen die Delmenhorst-Harpstedter Eisenbahnfreunde (DHEF) am Sonntag, 30. August, in mehrfacher Hinsicht: „Es ist wieder Bärentag bei Jan Harpstedt: Alle Kinder und Jugendlichen im Alter von vier bis 16 Jahren fahren an jenem Tag bei uns umsonst mit, wenn sie ihren geliebten Brummbären, also ihren Teddy, dabei haben“, erläutert Pressesprecher Joachim Kothe.

„Natürlich freuen wir uns auch auf die Eltern, Großeltern und Freunde ohne Kuscheltier, wenn sie mit uns einen nostalgisch angehauchten Ausflug durch die Wildeshauser Geest machen.“ Inhaber des Schüler-Ferien-Tickets haben im Dampfzug „freie“ Fahrt. Das Bahnpersonal lässt sich gern mit Fragen zu historischer Eisenbahntechnik löchern. Wer will, der kann auch die Fahrzeughalle mit interessanten Eisenbahnfahrzeugen einer vergangenen Epoche besichtigen.

Am 30. August gilt der normale Saisonfahrplan: Der erste Zug verlässt Harpstedt um 9.30 Uhr in Richtung Delmenhorst. Weitere folgen um 13.30 Uhr und 17 Uhr. In Dünsen, Groß Ippener, Kirchseelte, Heiligenrode, Mackenstedt, Stelle, Annenheide und am Hasporter Damm können Fahrgäste aus- oder zusteigen. Ebenso an der Endstation Delmenhorst-Süd. Vom dortigen Bahnhof Grüne Straße geht es um 10.45 Uhr, 14.45 Uhr und 18.20 Uhr zurück gen Harpstedt. Buffetwagen und Minibar halten Snacks und Getränke bereit. Der kombinierte Pack-/Postwagen geht wieder mit auf „Tour“. Fahrräder dürfen im Zug „mitreisen“ – in einem Pack- oder einem Güterwagen, also abseits der Personenabteile.

„Natürlich können Ausflügler auch die gesamten 22 Streckenkilometer bis Delmenhorst-Süd per Draht-esel zurücklegen, um anschließend die Rückfahrt entspannt im gemütlich dahin zuckelnden Dampfzug bei Kaffee und Kuchen im Buffetwagen zu genießen“, regt Kothe an.

Der genaue Fahrplan steht im Internet. Fahrkarten können auch online gebucht werden. Größeren Reisegruppen empfehlen die Museumseisenbahner, sich vor Antritt der Dampfzugfahrt unter Telefon 04244/2380 anzumelden.

www.jan-harpstedt.de

Mehr zum Thema:

Lätare-Spende in Verden

Lätare-Spende in Verden

Bargfrede und Eilers arbeiten individuell

Bargfrede und Eilers arbeiten individuell

In diese 10 Berufsgruppen haben die Deutschen Vertrauen

In diese 10 Berufsgruppen haben die Deutschen Vertrauen

Frau stirbt bei schwerem Unfall in Bassen 

Frau stirbt bei schwerem Unfall in Bassen 

Meistgelesene Artikel

Entwarnung nach Amokalarm: 18-Jähriger mit Pistole gefasst

Entwarnung nach Amokalarm: 18-Jähriger mit Pistole gefasst

Feuer in Lagerhalle in Ganderkesee

Feuer in Lagerhalle in Ganderkesee

Entenschlachterei am Westring fällt im Ausschuss durch

Entenschlachterei am Westring fällt im Ausschuss durch

Aldi rechnet mit Neubau an der Harpstedter Straße in 2018

Aldi rechnet mit Neubau an der Harpstedter Straße in 2018

Kommentare