Autos kollidieren frontal in Horstedt

Horstedt - Ein 51-jähriger Autofahrer hat am Montag gegen 6.50 Uhr einen entgegenkommenden Wagen in Horstedt (Samtgemeinde Harpstedt) übersehen und gerammt. Er erlitt schwere Verletzungen. Die 21-Jährige hinter dem Steuer des anderen Autos kam mit leichten Verletzungen davon. Der Unfallverursacher bog laut Polizei von der Stiftenhöfter Straße in Fahrtrichtung Harpstedt nach links auf die Dorfstraße ab, als sich die Kollision ereignete. Die Wagen stießen frontal zusammen. In beiden Fällen ist von einem wirtschaftlichen Totalschaden auszugehen. In Zahlen ausgedrückt sind es rund 15 000 Euro. Die Strecke war bis gegen 8.20 Uhr voll gesperrt. - Foto: Polizei

Mehr zum Thema:

Saarländer wählen neuen Landtag - Reicht es für Rot-Rot?

Saarländer wählen neuen Landtag - Reicht es für Rot-Rot?

Ferrari-Star Vettel triumphiert beim WM-Auftakt

Ferrari-Star Vettel triumphiert beim WM-Auftakt

London: Fast alle Festgenommenen wieder frei

London: Fast alle Festgenommenen wieder frei

Werk-Kunst Ausstellung im Verdener Rathaus

Werk-Kunst Ausstellung im Verdener Rathaus

Meistgelesene Artikel

Entenschlachterei am Westring fällt im Ausschuss durch

Entenschlachterei am Westring fällt im Ausschuss durch

Vater wird aus Sorge um kranke Tochter zum Betrüger

Vater wird aus Sorge um kranke Tochter zum Betrüger

Spascher Sand wächst und möchte es warm haben

Spascher Sand wächst und möchte es warm haben

Herrlichkeit: Denkmalschutz sorgt für Veränderungssperre

Herrlichkeit: Denkmalschutz sorgt für Veränderungssperre

Kommentare