Kinder durften Süßes suchen

Ausgezeichnete Stimmung beim Osterfeuer in Harpstedt

+
Osterfeuer in Harpstedt

Harpstedt - Hunderte Menschen hat am Samstagabend das Osterfeuer in der Harpstedter Feldmark mobilisiert.

Das Wetter meinte es gut mit den Besuchern. Mal abgesehen von ein paar Regentropfen zu Beginn blieb es durchgehend trocken. Für Stärkungen in fester und flüssiger Form hatte der Förderverein der Freiwilligen Feuerwehr Harpstedt in gewohnter Weise gesorgt.

Feuerwehr nahm die Rolle des Osterhasen an

Vor Einbruch der Dunkelheit animierten die Brandschützer dazu, sich an einer amerikanischen Versteigerung zu beteiligen. Die letzten Gebote gaben Nicole Wagenknecht und Carolin Bode ab; sie durften den großen Reisighaufen unter Aufsicht von Feuerwehrmitgliedern mithilfe von Forken und brennendem Stroh anzünden.

Kinder nutzten zuvor gern das Angebot, nach Süßigkeiten zu suchen, die Feuerwehrleute anstelle des Osterhasen versteckt hatten; außerdem konnten sie Stockbrot über einem kleinen Feuer backen. Die ausgezeichnete Stimmung hielt sich über viele Stunden. Insgesamt 24 Osterfeuer loderten am Wochenende in der Samtgemeinde Harpstedt.

boh

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

„La Strada“ in Rotenburg - die Show am Samstagabend

„La Strada“ in Rotenburg - die Show am Samstagabend

Weinfest in Kirchweyhe

Weinfest in Kirchweyhe

Tellfreunde Schobrink feiern Dorffest in Diepholz

Tellfreunde Schobrink feiern Dorffest in Diepholz

„Tag der offenen Tür“ bei Radio Bremen 

„Tag der offenen Tür“ bei Radio Bremen 

Meistgelesene Artikel

Schwelbrand unter den Dachziegeln

Schwelbrand unter den Dachziegeln

Auto prallt frontal gegen Baum - Fahrer stirbt

Auto prallt frontal gegen Baum - Fahrer stirbt

Politesse: „Die Beleidigungen gehen oftmals unter die Gürtellinie“

Politesse: „Die Beleidigungen gehen oftmals unter die Gürtellinie“

Fieberhafte Suche nach Sexualstraftäter in Oldenburg

Fieberhafte Suche nach Sexualstraftäter in Oldenburg

Kommentare