Ausbildung umfasst 100 bis 120 Stunden

Hospizverein benötigt weitere Sterbebegleiter

Harpstedt - Vier neue Mitglieder des Hospizvereins in der Samtgemeinde Harpstedt wollen die Ausbildung zum Hospizbegleiter absolvieren. Sie nahmen am Dienstagabend im Hotel „Zur Wasserburg“ an der Jahreshauptversammlung teil, die insgesamt gut besucht war.

Gleichwohl benötigt der Hospizverein nach eigenem Bekunden „dringend“ weitere Frauen und Männer, die bereit sind, die Ausbildung zu durchlaufen und im Anschluss eventuell auch Sterbende sowie deren Familien zu begleiten. Der Kurs umfasst zwischen 100 und 120 Unterrichtsstunden. Er deckt Themen wie Sterbe- und Trauerphasen, Symbolsprache der Sterbenden, Bestattungs- und Trauerkultur oder auch Reflexion und Hilfestellung für die Begleitung ab, um nur einige zu nennen. Während der Jahreshauptversammlung kam ferner in einem Bericht das Trauercafé zur Sprache, das an jedem ersten Sonntag im Monat ab 15.30 Uhr in der Begegnungsstätte an der Amtsfreiheit, Ecke Tielingskamp, geöffnet hat. Das Angebot werde gut angenommen; hieß es. Es könnten aber gern noch weitere Interessierte dazukommen.

Im Herbst plant der Hospizverein eine öffentliche Darstellung seiner Arbeit, da nach Auffassung des Vorstandes nicht allen Bürgern die Aufgaben und Tätigkeitsfelder klar sind. Im September werden einige Hospizbegleiter an der ersten Hospiz- und Palliativfachtagung im Landkreis Diepholz teilnehmen.

Die Hospizbegleitertreffen laufen künftig am ersten Dienstag im Monat ab 18 Uhr in der Begegnungsstätte.

eb

Rubriklistenbild: © dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Hochwasser-Einsätze in vielen Gegenden

Hochwasser-Einsätze in vielen Gegenden

Werders erste öffentliche Trainingseinheit in Schneverdingen

Werders erste öffentliche Trainingseinheit in Schneverdingen

Bilder vom ersten Sieg des FC Bayern auf der Asien-Reise

Bilder vom ersten Sieg des FC Bayern auf der Asien-Reise

Der kunterbunte Tintenkampf: "Splatoon 2" im Test

Der kunterbunte Tintenkampf: "Splatoon 2" im Test

Meistgelesene Artikel

Landwirtschaftliche Zugmaschinen stoßen in Bühren zusammen

Landwirtschaftliche Zugmaschinen stoßen in Bühren zusammen

18-Jähriger im Alfsee bei Bramsche ertrunken

18-Jähriger im Alfsee bei Bramsche ertrunken

Unfall bei Unwetter: Auto überschlägt sich mehrfach

Unfall bei Unwetter: Auto überschlägt sich mehrfach

„Genuss am Fluss“ steht „auf drei guten Säulen“

„Genuss am Fluss“ steht „auf drei guten Säulen“

Kommentare