Ausbildung umfasst 100 bis 120 Stunden

Hospizverein benötigt weitere Sterbebegleiter

Harpstedt - Vier neue Mitglieder des Hospizvereins in der Samtgemeinde Harpstedt wollen die Ausbildung zum Hospizbegleiter absolvieren. Sie nahmen am Dienstagabend im Hotel „Zur Wasserburg“ an der Jahreshauptversammlung teil, die insgesamt gut besucht war.

Gleichwohl benötigt der Hospizverein nach eigenem Bekunden „dringend“ weitere Frauen und Männer, die bereit sind, die Ausbildung zu durchlaufen und im Anschluss eventuell auch Sterbende sowie deren Familien zu begleiten. Der Kurs umfasst zwischen 100 und 120 Unterrichtsstunden. Er deckt Themen wie Sterbe- und Trauerphasen, Symbolsprache der Sterbenden, Bestattungs- und Trauerkultur oder auch Reflexion und Hilfestellung für die Begleitung ab, um nur einige zu nennen. Während der Jahreshauptversammlung kam ferner in einem Bericht das Trauercafé zur Sprache, das an jedem ersten Sonntag im Monat ab 15.30 Uhr in der Begegnungsstätte an der Amtsfreiheit, Ecke Tielingskamp, geöffnet hat. Das Angebot werde gut angenommen; hieß es. Es könnten aber gern noch weitere Interessierte dazukommen.

Im Herbst plant der Hospizverein eine öffentliche Darstellung seiner Arbeit, da nach Auffassung des Vorstandes nicht allen Bürgern die Aufgaben und Tätigkeitsfelder klar sind. Im September werden einige Hospizbegleiter an der ersten Hospiz- und Palliativfachtagung im Landkreis Diepholz teilnehmen.

Die Hospizbegleitertreffen laufen künftig am ersten Dienstag im Monat ab 18 Uhr in der Begegnungsstätte.

eb

Rubriklistenbild: © dpa

Mehr zum Thema:

CDU gewinnt Saar-Wahl - Kein Schub für SPD

CDU gewinnt Saar-Wahl - Kein Schub für SPD

Gewinner und Verlierer: Der Saarland-Wahltag in Bildern

Gewinner und Verlierer: Der Saarland-Wahltag in Bildern

4:1: Deutschland gelingt souveräner Sieg in Aserbaidschan

4:1: Deutschland gelingt souveräner Sieg in Aserbaidschan

Bilder und Noten: DFB-Elf holt souveränen Sieg in Aserbaidschan

Bilder und Noten: DFB-Elf holt souveränen Sieg in Aserbaidschan

Meistgelesene Artikel

Entenschlachterei am Westring fällt im Ausschuss durch

Entenschlachterei am Westring fällt im Ausschuss durch

Vater wird aus Sorge um kranke Tochter zum Betrüger

Vater wird aus Sorge um kranke Tochter zum Betrüger

Spascher Sand wächst und möchte es warm haben

Spascher Sand wächst und möchte es warm haben

Aldi rechnet mit Neubau an der Harpstedter Straße in 2018

Aldi rechnet mit Neubau an der Harpstedter Straße in 2018

Kommentare