Weihnachtsgottesdienste in Omikron-Zeiten

Anmeldung für Krippenspiel in Harpstedt erforderlich

Alle evangelisch-lutherischen Gottesdienste an den kommenden Feiertagen in Harpstedt werden in der Christuskirche gefeiert.
+
Alle evangelisch-lutherischen Gottesdienste an den kommenden Feiertagen in Harpstedt werden in der Christuskirche gefeiert.

Harpstedt – Alle evangelisch-lutherischen Gottesdienste am Heiligen Abend in Harpstedt werden in der Christuskirche gefeiert – und die beiden großen, die um 15 und um 18 Uhr beginnen, gleichzeitig gestreamt. So lässt sich das Geschehen optional auch via Youtube auf Abstand miterleben.

Im 15-Uhr-Gottesdienst kommt das von den Kirchturmspatzen einstudierte Krippenspiel-Musical zur Aufführung. Hierfür bittet die Kirchengemeinde die Teilnahmewilligen, sich anzumelden. Das ist ab diesem Mittwoch, 15 Uhr, online unter www.gottesdienst-besuchen.de möglich. Die Absender erhalten daraufhin eine Bestätigungs-Mail und müssen darauf nochmals reagieren; andernfalls verfällt die Anmeldung.

In der 18-Uhr-Christvesper mit Pastor Gunnar Bösemann und in der 23-Uhr-Christmette mit Pastorin Elisabeth Saathoff wird die Zahl der Besucher auf jeweils 100 beschränkt. Einer Anmeldung bedarf es für diese Gottesdienste nicht. In der Kirche sind die Besucher grundsätzlich gehalten, Maske zu tragen. Die Luca-App findet indes keine Anwendung.

Für den 10-Uhr-Gottesdienst mit Taufen am ersten Weihnachtsfeiertag ist Pastorin Hanna Rucks verantwortlich. Im Gottesdienst am zweiten Weihnachtstag mit Pastor Gunnar Bösemann wird der Gospelchor – abweichend von der Ankündigung im Gemeindebrief – nicht singen. Der Altjahresabend wird am 31. Dezember, 17 Uhr, mit einer Andacht zum Jahresschluss in der Christuskirche eingeläutet; Pastorin Elisabeth Saathoff hält dann die Predigt.

Für die Gottesdienste an den beiden Weihnachtsfeiertagen und an Silvester ist die Anzahl der Besucher nicht beschränkt.

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Mehr zum Thema:

Meistgelesene Artikel

Backshop soll und muss noch umziehen

Backshop soll und muss noch umziehen

Backshop soll und muss noch umziehen
Hitlergruß, Tritte und Faustschläge in Wildeshausen

Hitlergruß, Tritte und Faustschläge in Wildeshausen

Hitlergruß, Tritte und Faustschläge in Wildeshausen
Existenzbedrohend für Hausbauer

Existenzbedrohend für Hausbauer

Existenzbedrohend für Hausbauer
Schockanruf verfolgt Ingrid Dräger aus Dünsen noch im Schlaf

Schockanruf verfolgt Ingrid Dräger aus Dünsen noch im Schlaf

Schockanruf verfolgt Ingrid Dräger aus Dünsen noch im Schlaf

Kommentare