Sandra Tobihn ist die neue Pächterin

„Alte Herberge“ ab 29. April wieder geöffnet

Harpstedt - Eigentümer Edo Beneking hat eine neue Pächterin für die „Alte Herberge“ an der Burgstraße in Harpstedt, Ecke Mühlenweg, gefunden: Sandra Tobihn wird die Gaststätte künftig bewirtschaften.

Als Eröffnungstermin hat die Harpstedterin den 29. April ins Auge gefasst. Die Renovierungsarbeiten kämen gut voran, sagt ihr Mann Thorsten. Er will seine Frau künftig an den Wochenenden in der Harpstedter Kneipe unterstützen.  boh 

Rubriklistenbild: © dpa-tmn

Mehr zum Thema:

CDU siegt bei Saar-Wahl - SPD profitiert nicht von Schulz

CDU siegt bei Saar-Wahl - SPD profitiert nicht von Schulz

Gewinner und Verlierer: Der Saarland-Wahltag in Bildern

Gewinner und Verlierer: Der Saarland-Wahltag in Bildern

4:1: Deutschland gelingt souveräner Sieg in Aserbaidschan

4:1: Deutschland gelingt souveräner Sieg in Aserbaidschan

Bilder und Noten: DFB-Elf holt souveränen Sieg in Aserbaidschan

Bilder und Noten: DFB-Elf holt souveränen Sieg in Aserbaidschan

Meistgelesene Artikel

Entenschlachterei am Westring fällt im Ausschuss durch

Entenschlachterei am Westring fällt im Ausschuss durch

Vater wird aus Sorge um kranke Tochter zum Betrüger

Vater wird aus Sorge um kranke Tochter zum Betrüger

Herrlichkeit: Denkmalschutz sorgt für Veränderungssperre

Herrlichkeit: Denkmalschutz sorgt für Veränderungssperre

Kommissarin undercover: Exhibitionist gestoppt und verurteilt

Kommissarin undercover: Exhibitionist gestoppt und verurteilt

Kommentare