Aktionskunst und Live-Musik im Skulpturen-Park

Die Brüder Jankowski nutzen die Abwesenheit von Franz Robert Czieslik, um mit dessen Einverständnis den Skulpturen-Park zu beleben: Aktionskunst auf der großen Leinwand, auf der sie hier stehen, und Live-Musik
+
Die Brüder Jankowski nutzen die Abwesenheit von Franz Robert Czieslik, um mit dessen Einverständnis den Skulpturen-Park zu beleben: Aktionskunst auf der großen Leinwand, auf der sie hier stehen, und Live-Musik

Groß Ippener – „Die Partisanen der Kunst“ entern ab Montag, 3. August, den Skulpturen-Park von Bildhauer Franz Robert Czieslik in Groß Ippener, Zum Baßmerhoop 14: Die Künstlerbrüder Boleslaw und Kazimierz Jankowski aus Bremen finden die Anlage und das Ambiente einzigartig. „In dieser Idylle der Natur werden wir die Abwesenheit von Franz Robert Czieslik nutzen und uns vier Wochen in den Wald zurückziehen“, kündigen sie an. „In dieser Zeit möchten wir im Skulpturen-Park mit Aktionskunst zur Freude des Lebens beitragen, mit Malerei und Live-Musik“, erläutert Kazimierz Jankowski. Die Brüder wollen unter anderem ein gemeinsames Werk auf einer großen Leinwand vor Ort entstehen lassen. Sie freuen sich nach eigenem Bekunden „auf neugierige Blicke, Fragen und anregende Gespräche, gern auch bei einer von Besuchern mitgebrachten Flasche Wein“. Eine Abschlusspräsentation ist für den 5. September, 17 Uhr, geplant.

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Mehr zum Thema:

Leichtathletik ohne Zuschauer: Sprinter Almas glänzt

Leichtathletik ohne Zuschauer: Sprinter Almas glänzt

Beirut: Gewalt bei Protesten - Premier schlägt Neuwahlen vor

Beirut: Gewalt bei Protesten - Premier schlägt Neuwahlen vor

Bis zu 38 Grad - und die Hitze bleibt

Bis zu 38 Grad - und die Hitze bleibt

Hochsommerliche Hitze stellt sich ein

Hochsommerliche Hitze stellt sich ein

Meistgelesene Artikel

Dachstuhlbrand löst Großeinsatz aus

Dachstuhlbrand löst Großeinsatz aus

Den Tisch für Bienen reich gedeckt

Den Tisch für Bienen reich gedeckt

Viel Platz – und die Kinder stets im Blick

Viel Platz – und die Kinder stets im Blick

Kommentare