MBSR-Bildungsurlaub im „Mikado“

„Achtsam sein im Hier und Jetzt“

+
Psychotherapeutische Heilpraktikerin und MBSR-Lehrerin: Heike Wagner.

Horstedt - „Stressbewältigung durch Achtsamkeit“ – unter diesem Motto läuft vom 20. bis 24. Juni ein „Bildungsurlaub zur wirksamen Selbsthilfe im Umgang mit Stress“ im Horstedter Kultur- und Tagungshaus „Mikado“.

Die Leitung obliegt Heike Wagner, einer zertifizierten Lehrerin im MBSR-Verband. Das Kürzel steht für Mindfulness-Based Stress Reduction, die Stressbewältigung durch Achtsamkeit.

Methode hat ihre Wurzeln im Buddhismus

Die Methode geht auf den amerikanischen Molekularbiologen Jon Kabat-Zinn zurück. Er begründete Ende der 1970er-Jahre ein achtwöchiges MBSR-Training. Die Wurzeln liegen im Buddhismus. „Achtsamkeit ist die Fähigkeit eines Menschen, sich geistig zu sammeln und sich auf diese Weise auf seine zentralen Werte und seine innere Motivation zurückzubesinnen“, schreibt der Dalai Lama in seinem Buch „Rückkehr zur Menschlichkeit“.

Heike Wagner praktiziert das „Bei-der-Sache-sein“-Training schon lange in ihrer Praxis in Bremen. Die Achtsamkeitsübungen sollen mehr Gelassenheit, einen kompetenten Umgang mit Herausforderungen im Beruf und eine höhere Lebens- und Arbeitszufriedenheit bewirken. Sie gelten als leicht erlernbar. Auch ist es problemlos möglich, sie in den Alltag zu integrieren.

Der Bildungsurlaub im „Mikado“ steht in pädagogischer Verantwortung des Vereins Niedersächsischer Bildungsinitiativen. Die Teilnahme kostet 545 Euro. Anmeldungen nimmt das „Mikado“ unter der Telefonnummer 04224/95066 entgegen.

boh

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Nach Barcelona-Terror: Polizei vereitelt Anschlag in Badeort

Nach Barcelona-Terror: Polizei vereitelt Anschlag in Badeort

Podiumsdiskussion vom RWF und der Kreiszeitung zur Bundestagswahl

Podiumsdiskussion vom RWF und der Kreiszeitung zur Bundestagswahl

Fachwerkhaus „Siedenburg“ in Kirchweyhe bald Geschichte

Fachwerkhaus „Siedenburg“ in Kirchweyhe bald Geschichte

Assistenzsysteme im Auto nachrüsten: Was ist sinnvoll?

Assistenzsysteme im Auto nachrüsten: Was ist sinnvoll?

Meistgelesene Artikel

Polizei fahndet nach Sexualstraftäter

Polizei fahndet nach Sexualstraftäter

Schwer verletzter Unfallfahrer stundenlang im Auto eingeklemmt

Schwer verletzter Unfallfahrer stundenlang im Auto eingeklemmt

Schwelbrand unter den Dachziegeln

Schwelbrand unter den Dachziegeln

Polizei fasst Oldenburger Sexualstraftäter in Brandenburg

Polizei fasst Oldenburger Sexualstraftäter in Brandenburg

Kommentare