55 km/h zu schnell – Führerschein obendrein gefälscht

+

Groß Ippener – Im Zuge von Geschwindigkeitskontrollen auf der A1 in der Nacht zum Montag mit einer Videokamera in einem zivilen Messfahrzeug haben Beamte der Autobahnpolizei um 23.23 Uhr zwischen den Anschlussstellen Wildeshausen-Nord und Groß Ippener, Richtung Bremen, einen BMW mit 135 Kilometern pro Stunde bei erlaubten 80 km/h gemessen. Das Tempolimit erklärt sich mit der neu aufgebrachten Fahrbahndecke. Laut Polizei hatte die BMW-Fahrerin die Marke von 80 km/h mehrfach deutlich überschritten. Die 30-Jährige aus Hamburg händigte den Beamten zudem bei der Kontrolle an der Anschlussstelle Groß Ippener einen gefälschten griechischen Führerschein aus. Jetzt kommen Strafverfahren wegen Urkundenfälschung und Fahrens ohne Fahrerlaubnis auf sie zu.

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Mehr zum Thema:

Super Bowl: NFL-Star Brady will Geschichte schreiben

Super Bowl: NFL-Star Brady will Geschichte schreiben

Neuer Mode-Stil für das Weiße Haus

Neuer Mode-Stil für das Weiße Haus

Wie werde ich Verfahrensmechaniker/in?

Wie werde ich Verfahrensmechaniker/in?

Russland protestiert: «Putin, hau ab!»

Russland protestiert: «Putin, hau ab!»

Meistgelesene Artikel

17 Gäste in Cloppenburger Sauna: Polizei löst Betrieb auf

17 Gäste in Cloppenburger Sauna: Polizei löst Betrieb auf

17 Gäste in Cloppenburger Sauna: Polizei löst Betrieb auf
Wollten Unbekannte Haus in Kirchseelte ausspionieren?

Wollten Unbekannte Haus in Kirchseelte ausspionieren?

Wollten Unbekannte Haus in Kirchseelte ausspionieren?
Gehirn abschalten und einfach drauflos

Gehirn abschalten und einfach drauflos

Gehirn abschalten und einfach drauflos

Kommentare