39-Jähriger schleudert aus Autobahnausfahrt

Sprinter mit Heck nach oben an einem Baum

+
Der Sprinter stand mit dem Heck nach oben am Baum.

Gr. Ippener - Weil er deutlich zu schnell die Autobahn-Ausfahrt Groß Ippener befuhr, kam am Sonnabend ein 39-jähriger Sprinter-Fahrer von der Fahrbahn ab und landete zwischen den Bäumen. Der Mann raste um 18.40 Uhr in die Kurve, schleuderte nach links von der Strecke und verkeilte sich mit seinem Wagen zwischen den Stämmen. Der Sprinter wurde nach Angaben der Polizei total beschädigt, der Fahrer blieb jedoch unverletzt. Wegen der ungewöhnlichen Lage des Unfallfahrzeugs – der Sprinter stand mit dem Heck nach oben an einem Baum – musste zur Bergung neben einem Abschleppunternehmen auch die Freiwillige Feuerwehr aus Wildeshausen anrücken. Die Anschlussstelle blieb für drei Stunden gesperrt.

dr

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Deutsche Soldaten sterben bei Hubschrauberabsturz in Mali

Deutsche Soldaten sterben bei Hubschrauberabsturz in Mali

Sommerreise durch den Landkreis Diepholz - der Mittwoch

Sommerreise durch den Landkreis Diepholz - der Mittwoch

Hochwasser-Einsatz der Verdener Feuerwehren

Hochwasser-Einsatz der Verdener Feuerwehren

Vorsicht: Hier lauern im Haushalt die meisten Keime

Vorsicht: Hier lauern im Haushalt die meisten Keime

Meistgelesene Artikel

Landwirtschaftliche Zugmaschinen stoßen in Bühren zusammen

Landwirtschaftliche Zugmaschinen stoßen in Bühren zusammen

ALS-Patient auf Abschiedstour: Wenn eine Diagnose alles verändert

ALS-Patient auf Abschiedstour: Wenn eine Diagnose alles verändert

Unfall bei Unwetter: Auto überschlägt sich mehrfach

Unfall bei Unwetter: Auto überschlägt sich mehrfach

„Genuss am Fluss“ steht „auf drei guten Säulen“

„Genuss am Fluss“ steht „auf drei guten Säulen“

Kommentare