35000 Euro Schaden auf der A1

Lkw-Fahrer rast in Außenplanke

+
Mediengruppe Kreiszeitung

Harpstedt - Einen Schaden von 35000 Euro hat der 61-jährige Fahrer eines Sattelzuges in der Nacht zu Freitag auf der A1 verursacht

Wie die Polizei mitteilt, kam der Mann aus der Gemeinde Lilienthal (Landkreis Osterholz) gegen 3.45 Uhr zwischen den Anschlussstellen Wildeshausen-Nord und Groß Ippener in Fahrtrichtung Hamburg aus bislang ungeklärter Ursache nach rechts von der Fahrbahn ab und fuhr in die Außenschutzplanke. Der Sattelzug war nicht mehr fahrbereit und musste abgeschleppt werden. Gegen den 61-Jährigen leiteten die Ermittler ein Ordnungswidrigkeitenverfahren ein..

Mehr zum Thema:

Neue Konsolenspiele: Heiße Reifen und ein Troll

Neue Konsolenspiele: Heiße Reifen und ein Troll

Das sind die „Allradautos des Jahres 2017“

Das sind die „Allradautos des Jahres 2017“

Couture für zu Hause: Wenn große Modehäuser Möbel herstellen

Couture für zu Hause: Wenn große Modehäuser Möbel herstellen

Mit Künstlern unterwegs auf Rhodos

Mit Künstlern unterwegs auf Rhodos

Meistgelesene Artikel

Entenschlachterei am Westring fällt im Ausschuss durch

Entenschlachterei am Westring fällt im Ausschuss durch

Aldi rechnet mit Neubau an der Harpstedter Straße in 2018

Aldi rechnet mit Neubau an der Harpstedter Straße in 2018

Vater wird aus Sorge um kranke Tochter zum Betrüger

Vater wird aus Sorge um kranke Tochter zum Betrüger

Herrlichkeit: Denkmalschutz sorgt für Veränderungssperre

Herrlichkeit: Denkmalschutz sorgt für Veränderungssperre

Kommentare