35000 Euro Schaden auf der A1

Lkw-Fahrer rast in Außenplanke

+
Mediengruppe Kreiszeitung

Harpstedt - Einen Schaden von 35000 Euro hat der 61-jährige Fahrer eines Sattelzuges in der Nacht zu Freitag auf der A1 verursacht

Wie die Polizei mitteilt, kam der Mann aus der Gemeinde Lilienthal (Landkreis Osterholz) gegen 3.45 Uhr zwischen den Anschlussstellen Wildeshausen-Nord und Groß Ippener in Fahrtrichtung Hamburg aus bislang ungeklärter Ursache nach rechts von der Fahrbahn ab und fuhr in die Außenschutzplanke. Der Sattelzug war nicht mehr fahrbereit und musste abgeschleppt werden. Gegen den 61-Jährigen leiteten die Ermittler ein Ordnungswidrigkeitenverfahren ein..

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Ursachenforschung nach tödlichem Hubschrauberabsturz in Mali

Ursachenforschung nach tödlichem Hubschrauberabsturz in Mali

Klingende Sehenswürdigkeiten: Gescher Glocken im Münsterland

Klingende Sehenswürdigkeiten: Gescher Glocken im Münsterland

Flughäfen zwischen Abflug- und Ausflugsziel

Flughäfen zwischen Abflug- und Ausflugsziel

Das ist der Gipfel: E-Mountainbiking am Dachstein

Das ist der Gipfel: E-Mountainbiking am Dachstein

Meistgelesene Artikel

ALS-Patient auf Abschiedstour: Wenn eine Diagnose alles verändert

ALS-Patient auf Abschiedstour: Wenn eine Diagnose alles verändert

Landwirtschaftliche Zugmaschinen stoßen in Bühren zusammen

Landwirtschaftliche Zugmaschinen stoßen in Bühren zusammen

„Becker“-Filiale bei Stratmeyer

„Becker“-Filiale bei Stratmeyer

Unfall bei Unwetter: Auto überschlägt sich mehrfach

Unfall bei Unwetter: Auto überschlägt sich mehrfach

Kommentare