Unfall auf der  L 776

31. 000 Euro Sachschaden

Annen - Auf etwa 31 000 Euro schätzt die Polizei die Höhe des Sachschadens, der am Freitag um 16.09 Uhr während des Auffahrunfalls mit drei beteiligten Fahrzeugen auf der L 776 in Annen passiert war (wir berichteten).

Dabei verletzte sich der Verursacher, ein 21-Jähriger, leicht – ebenso der 65-jährige Fahrer des mittleren Wagens und seine Beifahrerin (75). Das vordere Fahrzeug, einen Lieferwagen, hatte ein 38-jähriger Mann gelenkt. Er hatte nach links in den Moordamm abbiegen wollen. Der 21-Jährige verursachte den Unfall aus Unachtsamkeit. Sein Auto schob das Fahrzeug vor ihm in den Lieferwagen.

Rubriklistenbild: © dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Özdemir macht Grünen Mut: Nach Jamaika-Aus Chancen nutzen

Özdemir macht Grünen Mut: Nach Jamaika-Aus Chancen nutzen

Trommelzauber-Aufführung in der Grundschule

Trommelzauber-Aufführung in der Grundschule

Hier müssen Sie jetzt draufzahlen - und wo Sie viel sparen können

Hier müssen Sie jetzt draufzahlen - und wo Sie viel sparen können

Neue FC-Bayern-Dienstwagen: Ein Star erstaunlich PS-bescheiden - ein anderer fährt Hybrid

Neue FC-Bayern-Dienstwagen: Ein Star erstaunlich PS-bescheiden - ein anderer fährt Hybrid

Meistgelesene Artikel

„Kanga-Mamas“ für Wildeshausen gesucht

„Kanga-Mamas“ für Wildeshausen gesucht

Hagelschauer sorgt für Unfallserie auf der A1 - zwölf Verletzte

Hagelschauer sorgt für Unfallserie auf der A1 - zwölf Verletzte

Gespräch mit dem Wildeshauser Tafel-Vorsitzenden Peter Krönung

Gespräch mit dem Wildeshauser Tafel-Vorsitzenden Peter Krönung

„Gospel United“ begeistert in der St.-Marien-Kirche

„Gospel United“ begeistert in der St.-Marien-Kirche

Kommentare