1 321,45 Euro für Kinder in Not

Harpstedt - Das ökumenische Dreikönigssingen in Harpstedt ist am Sonntag ein voller Erfolg gewesen: Mehrere Gruppen aus Mädchen und Jungen besuchten 72 Familien, hinterließen an deren Häusern den Segensspruch und nahmen stolze 1 321,45 Euro an Spenden für Kinder in Not ein. Das Geld ist diesmal schwerpunktmäßig für den Libanon bestimmt. Dazu passt das Motto des Dreikönigssingens: „Frieden! Im Libanon und weltweit“. Ein Team um Alexandra Meyer hatte die Vorbereitungen getroffen. Die Sternsinger seien freundlich empfangen worden, hieß es. Foto: Monika Schäfers

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Mehr zum Thema:

Bundesweite Bauernproteste: Tausende Traktoren unterwegs

Bundesweite Bauernproteste: Tausende Traktoren unterwegs

EU startet vor Libyen-Gipfel Diskussion über Militäreinsatz

EU startet vor Libyen-Gipfel Diskussion über Militäreinsatz

Bundestag debattiert über Sicherheit für Radler

Bundestag debattiert über Sicherheit für Radler

Neue Maßnahmen gegen "Sauf-Tourismus" auf Mallorca und Ibiza

Neue Maßnahmen gegen "Sauf-Tourismus" auf Mallorca und Ibiza

Meistgelesene Artikel

Wer übernimmt einen Hund aus dem Versuchslabor?

Wer übernimmt einen Hund aus dem Versuchslabor?

Erfolgreicher Einbrecher in Wildeshausen

Erfolgreicher Einbrecher in Wildeshausen

Nötigung im Straßenverkehr mit saftiger Geldstrafe geahndet

Nötigung im Straßenverkehr mit saftiger Geldstrafe geahndet

Viel Verständnis für Lärm durch die Bundeswehr

Viel Verständnis für Lärm durch die Bundeswehr

Kommentare