Gefrorene Fläche bisher aber nur fünf bis sechs Zentimeter dick / Spontane Freigabe

Hält das Eis? Fete auf Burggraben geplant

Harpstedt - HARPSTEDT · Glühwein, Kinderpunsch, Bratwurst, Waffeln und Kakao: All das soll es am kommenden Sonnabend und Sonntag auf dem Harpsteder Burggraben geben.

Denn die Aktive Werbegemeinschaft, der Förderverein der Freiwilligen Feuerwehr und evetuell der der Harpstedter Schulen sowie die Jugendpflege planen eine Eisfete. „Eine Mutter sagte mir, dass es vor etwa 15 Jahren zuletzt ein solches Eisfest gegeben hat“, berichtet Stefan Wachholder, Vorsitzender der Aktiven Werbegemeinschaft.

Doch es steht noch ein großes „Wenn“ im Raum. Gestern war die Fläche noch nicht für die Öffentlichkeit freigegeben. Lediglich fünf bis sechs Zentimeter war das Eis dick, hieß es von der Verwaltung. Organisatoren und Verwaltung stehen in Kontakt – ob das Fest über die Bühne gehen kann, wird kurzfristig entschieden.

Wenn also alles klappt, dann weckt Wachholder Vorfreude: Feuerschalen sollen für ausreichende Wärme sorgen. Das Gelände und ein Teil der Eisfläche sollen beleuchtet werden, Musik wird die Besucher unterhalten.

Die Jugendpflege bietet Spiele und Stockbrotbacken an, die Malteser werden mit einem Rettungswagen vor Ort sein.

Beginnen soll das Fest jeweils um 14 Uhr. Am Sonnabend ist das Ende noch offen, „vermutlich ist den meisten gegen 21 Uhr sowieso kalt“, so Wachholder. Am Sonntag soll das Spektakel um 18 Uhr beendet sein. Vereine, die sich noch beteiligen wollen, können sich bei Wachholder (Tel. 0172/4231514) melden.

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Unterwegs im Unesco-Welterbe Augsburg

Unterwegs im Unesco-Welterbe Augsburg

Schlüsselzeuge Sondland bringt Trump in schwere Bedrängnis

Schlüsselzeuge Sondland bringt Trump in schwere Bedrängnis

Razzia gegen "Hawala-Banking"

Razzia gegen "Hawala-Banking"

Nienburg: Dach für Eisbahn steht schon 

Nienburg: Dach für Eisbahn steht schon 

Meistgelesene Artikel

Freie Fahrt ab Freitagnachmittag

Freie Fahrt ab Freitagnachmittag

Ausschuss berät über Straßenausbau

Ausschuss berät über Straßenausbau

Erinnerung und Mahnung zugleich

Erinnerung und Mahnung zugleich

Serie Frühgeborene: Zuhause auf Zeit für Frühchen-Eltern

Serie Frühgeborene: Zuhause auf Zeit für Frühchen-Eltern

Kommentare