35.000 Euro Sachschaden

Sattelzug verliert bei Unfall auf A1 rund 500 Liter Diesel

+
Symbolbild

Großenkneten - Ein Verkehrsunfall mit hohem Sachschaden ereignete sich am Samstagmorgen auf der Autobahn 1 zwischen der Anschlussstelle Wildeshausen-West und dem Dreieck Ahlhorner Heide. Ein Sattelzug verlor rund 500 Liter Diesel.

Ein 30-jähriger Fahrzeugführer befuhr gegen 6 Uhr mit seinem Sattelzug die A 1 in Fahrtrichtung Osnabrück, als er aus noch ungeklärter Ursache auf einer Länge von etwa 100 Metern mit der Mittelschutzplanke kollidierte. Durch die Wucht des Aufpralls wurde die Zugmaschine stark beschädigt, wobei auch der Dieseltank aufgerissen wurde und etwa 500 Liter Kraftstoff auf den linken von zwei Fahrstreifen liefen. Der nicht mehr fahrbereite Sattelzug verkeilte sich in der Mittelschutzplanke.

Der aus Russland stammende Fahrer wurde bei dem Verkehrsunfall nicht verletzt und kam mit dem Schrecken davon. An der Zugmaschine entstand ein Sachschaden in Höhe von rund 35.000 Euro.

Zur Bekämpfung der Verunreinigung waren die Freiwillige Feuerwehr Ahlhorn, die Autobahnmeisterei Wildeshausen, die untere Wasserbehörde des Landkreises Oldenburg sowie eine Spezialfirma zur Fahrbahnreinigung vor Ort.

Für die Dauer der Unfallaufnahme, der Reinigungsarbeiten sowie der Bergung des Sattelzuges musste der linke Fahrstreifen für rund fünf Stunden gesperrt werden. Zu nennenswerten Verkehrsbehinderungen ist es nicht gekommen.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Herbstmarkt in der Syker Innenstadt

Herbstmarkt in der Syker Innenstadt

"Stolzer" Wagner bezwingt polternden Mourinho

"Stolzer" Wagner bezwingt polternden Mourinho

Regierungspartei gewinnt Wahl in Japan

Regierungspartei gewinnt Wahl in Japan

Einzelkritik: Pavlenka sicher, Bartels ganz schwach

Einzelkritik: Pavlenka sicher, Bartels ganz schwach

Meistgelesene Artikel

Projektladen „freiraum“ öffnet an der Freistraße in Harpstedt

Projektladen „freiraum“ öffnet an der Freistraße in Harpstedt

Vom Klobürsten-Hockey zum Kurzpass-Ass

Vom Klobürsten-Hockey zum Kurzpass-Ass

180 Bewerbungen für neues Baugebiet „Vor Bargloy“

180 Bewerbungen für neues Baugebiet „Vor Bargloy“

Kammermusik lockt im „Mikado“ in Horstedt

Kammermusik lockt im „Mikado“ in Horstedt

Kommentare